Samstag 26.11.2022 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Museum Haus Hansestadt Danzig

Danzig in Lübeck

In der Engelsgrube 66, im Zentrum des Weltkulturerbes Lübecker Altstadt, befindet sich in einem der ältesten Häuser das kleine Museum Haus Hansestadt Danzig.

Die Geschichte der alten Hansestädte Danzig und Lübeck hat viele Gemeinsamkeiten, und nach der erzwungenen Flucht vieler Danziger am Ende des 2. Weltkrieges gibt es in Lübeck auch viele Familien, die in verschiedenster Weise Verbindungen zu Danzigern haben.

1980 erwarben ehemalige Danziger das alte Haus in der Engelsgrube, restaurierten es und sammelten Gegenstände für ein Museum. Heute ist es außerdem Sitz der Stiftung Haus Hansestadt Danzig. Im Rahmen der deutsch-polnischen Freundschaft sieht diese Stiftung ihre Aufgabe in der Sammlung, Bewahrung und Vermittlung des geschichtlichen und kulturellen Erbes Danzigs und der Danziger Region sowie der Kontaktpflege zu den heute in Danzig lebenden Bürgerinnen und Bürgern und deren Institutionen.

Das alte Speicherhaus steht natürlich unter Denkmalschutz und beherbergt „Danziger Blaker“, Ölgemälde, Stiche, Schiffsmodelle, Bernstein, Silber, Danziger Barockmöbel u.v.m. Als Begegnungsstätte lebt in diesem Ambiente, auch in Kooperation mit Institutionen in Deutschland und Polen, der „Geist der Hanse“ wieder auf, finden Diskussionsrunden, Konzerte, Lesungen und viele andere Veranstaltungen statt.

Alle weiteren Informationen, auch zu möglichen privaten Veranstaltungen gibt es unter www.haus-hansestadt-danzig.de

Kontakt

Museum Haus Hansestadt Danzig
Engelsgrube 66
23552 Lübeck

Tel.: 0451-7020262

Öffnungszeiten
nach Absprache
Dienstag und Freitag: 10 - 13 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren