Fr, 18.10.2019 14° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Kohlmarkt

Hier wurde früher Meilerkohle verkauft

Südlich vom Markt, lediglich durch eine Häuserzeile getrennt, liegt der Kohlmarkt. Seinen Namen hat er aus dem Mittelalter, denn zu dieser Zeit wurde dort Meilerkohle verkauft - und nicht Kohl, wie irrtümlicherweise oft angenommen wird. Aufgrund der heutigen Verkehrsführung ist der Kohlmarkt kein Platz im eigentlichen Sinne mehr - hier befinden sich die zentralen Haltestellen des ÖPNV in der Innenstadt. Vom Kohlmarkt führt die Holstenstraße den Altstadthügel herab zur Trave und über die Holstenbrücke in Richtung Holstentor.

Das könnte Sie auch interessieren