Ferienbetreuung und Ferienangebote

Sie suchen Betreuung oder Angebote für ihre Kinder in den Ferien?

Kindertagesbetreuung in den Ferien

In Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen wird die jährliche Ferienregelung frühzeitig mit den Eltern abgestimmt. In Kindertageseinrichtungen sind bis zu 20 planmäßige Schließtage vorgesehen. Die Zeitspanne der Schließung darf nicht länger als drei Wochen sein. Für Eltern, die auf eine Betreuung während der Schließungszeit angewiesen sind, bieten die Träger Ersatzbetreuung innerhalb der Einrichtung oder einer benachbarten Einrichtung an.

Für Kinder im Grundschulalter wird in der Ganztagsbetreuung an der Schule und in den Horten der Kitas eine ganztägige Betreuung angeboten.
Der konkrete Betreuungszeitraum in den Ferien an den Grundschulen richtet sich nach dem jeweiligen Schulstandort und wird rechtzeitig zu Beginn des Schuljahres bekanntgegeben. Bedarfsorientiert werden Ferienbetreuungsgruppen eingerichtet, so dass sich die Schließzeiten auf maximal 4 Wochen im Schuljahr reduzieren. Für die Inanspruchnahme der erweiterten Ferienbetreuung ist Voraussetzung, dass die Eltern berufstätig sind oder sich in einer beruflichen Weiterbildungsmaßnahme o. ä. befinden.

Beschäftigungsangebote in den Ferien

Ferienpass

Ferienangebote für Kinder von 6 bis 18 Jahre (halbe oder ganze Tage, mehrere Tage): weitere Informationen hier

talentCAMPus

talentCAMPus „Slam Camp“ die Wortwerkstatt (Flyer):
Poetry Slam, Deutschintensivkurs, “Mathe richtig verstehen!”
Kooperation mit Kinder- und Jungendkulturhaus “Röhre”, Schulsozialarbeit Hansestadt Lübeck u. VHS Lübeck

Zeit: 19.07. - 30.07.21 (Mo-Fr, gesamt 10 Tage)
Ort: Kinder- und Jugendkulturhaus „Röhre“ u. Diele „Lübecker Jugendring“
Anmeldung: VHS Lübeck, Hüxstr. 118-120, 23552 Lübeck
Kontakt: mona.gippert@luebeck.de

Spielmobil

Das Spielmobil der Nachbarschaftsbüros der Hansestadt Lübeck ist in den ersten zwei Wochen der Sommerferien in zwei Lübecker Stadtteilen unterwegs:
Vom 21. bis 25. Juni 2021 im Luna Park in St. Lorenz Süd sowie
vom 28. Juni bis 2. Juli 2021 auf dem Spielplatz Behaimring in Eichholz.

Täglich von 14 bis 18 Uhr wird gespielt, gebastelt, gerätselt und vieles mehr.
Kinder zwischen 5 und 12 Jahren können ohne Anmeldung an den jeweiligen Angeboten teilnehmen.

Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Familien

In den  Jugendzentren gibt es häufig Ferienangebote.

Die Familienzentren bieten oftmals verschiedene Aktivitäten für Familien.

Auch in den Nachbarschaftsbüros ist einiges los.

Viele Vereine bieten Ferienkurse oder Freizeiten an:  Ob Sport, Musik, Natur - hier kann mensch einiges erleben und lernen!

Die Lübecker Schwimmbäder bieten freien Eintritt für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien an.
Bitte beachten Sie, dass die Schwimmbäder begrenzte Kapazitäten haben, die bei starkem Andrang zu einem Einlassstopp führen können.

Unter dem Motto „Sport im Park – Lübeck bewegt sich!“ bieten der Bereich Schule und Sport und der Turn- und Sportbund Lübeck in Kooperation mit sechs Lübecker Sportvereinen vom 15. Juni bis 31. August 2021 kostenlose Sportangebote in Lübecker Grün- und Parkanlagen an.
Informationen zu den Sportangeboten, Tipps und Ansprechpartner:innen sind online unter www.luebeck-bewegt-sich.de

Die MuseumsCard
Die kostenlose MuseumsCard ermöglicht allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren den kostenlosen Besuch der Lübecker Museen sowie rund weiterer 100 Museen in Schleswig-Holstein. Sie gilt vom 5. Juni bis 24. Oktober 2021 für alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und ebenso für alle Jugendgruppenleiter:innen.
Ihr erhaltet die MuseumsCard in allen teilnehmenden Museen, bei den Sparkassen in Schleswig-Holstein, in vielen Tourist-Informationen und – bei größeren Mengen wie zum Beispiel für Schulklassen – beim Landesjugendring Schleswig-Holstein unter info@ljrsh.de.
Weitere Informationen können unter www.meine-museumscard.de abgerufen werden.

Lernangebote in den Ferien

Lernsommer

Das Land bietet in den Sommerferien kostenlose Förderangebote an. Vom Programm „LERNCHANCEN:SH“ sollen insbesondere lernschwächere Schüler:innen sowie diejenigen, die im kommenden Schuljahr 2021/22 am Übergang auf eine andere Schule stehen oder die Schule abschließen werden, profitieren. Zielgruppe sind vorrangig Schüler: innen der Jahrgänge 3 bis 10 (bei G8 bis Jahrgangsstufe 9). Angesprochen sind auch die Schulen, die in den vergangenen Monaten viel Distanzlernen anbieten mussten, die einen großen Anteil von Schülerinnen und Schülern mit Sprachförderbedarf (DAZ) haben oder in einem sozialen Brennpunkt liegen. Geplant ist, dass jede teilnehmende Schülerin und jeder teilnehmende Schüler ein Angebot von bis zu 25 Stunden (zum Beispiel fünf Tage à fünf Stunden) pro Woche im Zeitraum der letzten beiden Sommerferienwochen (19. bis 31. Juli 2021) erhält. Die Angebote sind kostenfrei und auf freiwilliger Basis, jedoch mit verbindlicher Anmeldung.
Es soll wie im Lernsommer 2020 wieder Unterstützungsangebote für die Kernfächer Mathematik, Deutsch und Englisch geben, aber auch für die Stärkung der personalen und sozialen Kompetenzen und in den Bereichen Sport, musikalische und kulturelle Bildung. Außerschulische Bildungsangebote sind möglich. Die Förderangebote werden durch Externe gestaltet und von Studierenden, älteren Schüler:innen, Volkshochschulen, Wohlfahrtsverbänden, Künstler:innen, Kunstvermittler:innen, Museen, anderen Vereinen und Verbänden sowie weiteren Unterstützer:innen sowie privaten Nachhilfeanbietern realisiert.
Die Lernangebote externer Partner sind auf der Internetplattform Zukunftskompass.SH abrufbar.

talentCAMPus

talentCAMPus „Slam Camp“ die Wortwerkstatt (Flyer):
Poetry Slam, Deutschintensivkurs, “Mathe richtig verstehen!”
Kooperation mit Kinder- und Jungendkulturhaus “Röhre”, Schulsozialarbeit Hansestadt Lübeck u. VHS Lübeck

Zeit: 19.07. - 30.07.21 (Mo-Fr, gesamt 10 Tage)
Ort: Kinder- und Jugendkulturhaus „Röhre“ u. Diele „Lübecker Jugendring“
Anmeldung: VHS Lübeck, Hüxstr. 118-120, 23552 Lübeck
Kontakt: mona.gippert@luebeck.de

Das könnte Sie auch interessieren