Ferienbetreuung und Ferienangebote

Sie suchen Betreuung oder Angebote für ihre Kinder in den Ferien?

Auf dieser Seite werden Tipps zu Ferienangeboten für Kinder, Jugendliche und Familien, aber auch zu Betreuungsmöglichkeiten gegeben. Gleichzeitig werden Wege vorgestellt, Lernrückstände in Ferienkursen aufzuholen.

Kindertagesbetreuung

 

Kindertageseinrichtungen und Tagespflege

In Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen wird die jährliche Ferienregelung frühzeitig mit den Eltern abgestimmt.
In Kindertageseinrichtungen sind bis zu 20 planmäßige Schließtage vorgesehen. Die Zeitspanne der Schließung darf nicht länger als drei Wochen sein. Für Eltern, die auf eine Betreuung während der Schließungszeit angewiesen sind, bieten die Träger Ersatzbetreuung innerhalb der Einrichtung oder einer benachbarten Einrichtung an.

 

 

Ganztag an Schule

Für Kinder im Grundschulalter wird in der Ganztagsbetreuung an der Schule und in den Horten der Kitas eine ganztägige Betreuung angeboten. Der konkrete Betreuungszeitraum in den Ferien an den Grundschulen richtet sich nach dem jeweiligen Schulstandort und wird rechtzeitig zu Beginn des Schuljahres bekanntgegeben. Bedarfsorientiert werden Ferienbetreuungsgruppen eingerichtet, so dass sich die Schließzeiten auf maximal 4 Wochen im Schuljahr reduzieren. Für die Inanspruchnahme der erweiterten Ferienbetreuung ist Voraussetzung, dass die Eltern berufstätig sind oder sich in einer beruflichen Weiterbildungsmaßnahme o. ä. befinden.

 

 

Beschäftigungsangebote und Freizeiten für Kinder und Jugendliche in den Ferien

 

Ferienpass

Ferienangebote für Kinder von 6 bis 18 Jahre (halbe oder ganze Tage, mehrere Tage): weitere Informationen hier

 

 

talentCAMPus

In den Schulferien haben Kinder und Jugendliche Zeit, um nicht-alltägliche Erfahrungen zu machen und verborgene Interessen und Talente zu wecken. In Projekten werden die Teilnehmer:innen künstlerisch aktiv und verbessern ihre Kenntnisse z.B. in Deutsch, Englisch oder Mathematik. Die Angebote sind vielfältig und niedrigschwellig, sodass keine Vorkenntnisse nötig sind. Ein talentCAMPus des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. findet in den Schulferien statt, wird ganztägig durchgeführt und dauert in der Regel ein bis zwei Wochen.

Ein gemeinsames Mittagessen, gerne begleitet von Bewegungs- und Entspannungsangeboten, ist fester Bestandteil des Tagesablaufs. Am Ende der Ferienprojekte findet häufig eine Abschlussveranstaltung statt. talentCAMPus ermöglicht dies 9 bis 18-Jährigen aus bildungsbenachteiligten Familien.

Informationen zum aktuellen Programm in Lübeck erhalten Sie bei mona.brueck@luebeck.de

 

 

Spielmobil

Das Spielmobil der Nachbarschaftsbüros der Hansestadt Lübeck ist in den Sommerferien in Lübecker Stadtteilen unterwegs: Täglich wird gespielt, gebastelt, gerätselt und vieles mehr. Kinder zwischen 5 und 12 Jahren können ohne Anmeldung an den jeweiligen Angeboten teilnehmen.

 

 

Ferienangebote der Marli GmbH

Der Familienunterstützende Dienst der Marli GmbH bietet Ferienangebote an.

 

 

Ferienfreizeiten

Der Lübecker Jugendring e.V. https://www.luebeckerjugendring.de bietet Ferienfahrten für Kinder und Jugendliche an. Der Lübecker Jugendring e.V. ist der Dachverband der Jugendvereine in der Hansestadt Lübeck.

 

 

Ferienfreizeiten in der Jugendherberge für Kids und Teens aus Schleswig-Holstein

Kinder und Jugendliche trafen die Einschränkungen der Corona-Pandemie hart. Nun können Kinder und Jugendliche in den Ferien wieder zusammen kommen, Gemeinschaft erleben und draußen an der frischen Luft aktiv sein. Um diese sozialen Erlebnisse der Kinder und Jugendlichen zu fördern haben die Jugendherbergen in Schleswig-Holstein neue Ferienfreizeiten ins Leben gerufen. Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein. Teilnehmer:innen zahlen einen geringen Selbstkostenbeitrag von nur 49 €. Die Ferienfreizeiten werden maßgeblich über das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren im Rahmen des bundesweiten Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ gefördert.

https://www.jugendherberge.de/ferien-fuer-sh/

 

 

Ferienbörse

Die Ferienbörse Schleswig-Holstein (https://www.ferienboerse-sh.de) ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landesjugendrings Schleswig-Holstein e.V. und der Sportjugend Schleswig-Holstein. Hier stellen Jugendgruppen, Jugendverbände und Sportvereine ihre (Ferien-)Freizeiten vor, die auch Nicht-Mitgliedern offenstehen.

 

 

Familienferien

 

Corona-Auszeit für Familien – Familienferien

Familien mit kleinen Einkommen und Familien, die Angehörige mit einer Behinderung haben, können einen einwöchigen Urlaub buchen, um sich in einer gemeinnützigen Familienferienstätte zu erholen. Berechtigte Familien müssen für ihren Aufenthalt im Rahmen der „Corona-Auszeit“  nur etwa zehn Prozent der Kosten für Unterkunft und Verpflegung zahlen.

Die restlichen Kosten erhält die Einrichtung aus den Mitteln des Aufholpakets der Bundesregierung. Möglich sind bis zu sieben Tage bis Ende 2021 und weitere bis zu sieben Tage im Jahr 2022.

 

 

Familienferienstätten

Familienferienstätten bieten Familienurlaube an. Die Angebote beinhalten Freizeitaktivitäten und Kinderbetreuungsmöglichkeiten vor Ort sowie Bildungsangebote für Groß und Klein. Familienferienstätten stehen allen Familien offen. Sie richten sich aber insbesondere an Familien mit kleinem Einkommen, Familien mit pflegebedürftigen Kindern, Kindern mit Behinderungen und an Alleinerziehende.

Diese Familien bekommen in den meisten Häusern Preisnachlässe, in einigen Bundesländern haben sie zudem einen Anspruch auf Zuschüsse, wenn ein bestimmtes Familieneinkommen unterschritten ist. Wer Interesse an einem Urlaub in einer Familienferienstätte hat, kann über www.urlaub-mit-der-familie.de anfragen.

 

 

Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Familien

 

Sport im Park

Unter dem Motto „Sport im Park – Lübeck bewegt sich!“ bieten der Bereich Schule und Sport und der Turn- und Sportbund Lübeck in Kooperation mit Lübecker Sportvereinen kostenlose Sportangebote in Lübecker Grün- und Parkanlagen an.

Vom 01.06. bis zum 31.08.2022 geht „Sport im Park – Lübeck bewegt sich!“ in die zweite Runde. Informationen zu den Sportangeboten, Tipps und Ansprechpersonen sind online unter www.luebeck-bewegt-sich.dezu finden.

 

 

MuseumsCard

Die kostenlose MuseumsCard ermöglicht allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren den kostenlosen Besuch der Lübecker Museen sowie rund weiterer 100 Museen in Schleswig-Holstein. Sie gilt für alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und ebenso für alle Jugendgruppenleiter:innen.

Ihr erhaltet die MuseumsCard in allen teilnehmenden Museen, bei den Sparkassen in Schleswig-Holstein, in vielen Tourist-Informationen und – bei größeren Mengen wie zum Beispiel für Schulklassen – beim Landesjugendring Schleswig-Holstein unter info@ljrsh.de. Weitere Informationen können unter www.meine-museumscard.de abgerufen werden.

 

 

Weitere Angebote

In den  Jugendzentren gibt es häufig Ferienangebote.

Die Familienzentren bieten oftmals verschiedene Aktivitäten für Familien.

Auch in den Nachbarschaftsbüros ist einiges los.

Viele Vereine bieten Ferienkurse oder Freizeiten an:  Ob Sport, Musik, Natur - hier kann mensch einiges erleben und lernen!

Die Lübecker Schwimmbäder bieten Spaß und Bewegung sowie Schwimmkurse.

Auch beim Juniorcampus der Technischen Hochschule Lübeck und bei der Schülerakademie der Universität zu Lübeck  gibt es Ferienangebote.

 

 

Lernangebote in den Ferien

 

Lernchancen:SH

Das Land bietet kostenlose Förderangebote an. Vom Programm „LERNCHANCEN:SH“ sollen insbesondere lernschwächere Schüler:innen sowie diejenigen, die im Schuljahr 2021/22 am Übergang auf eine andere Schule stehen oder die Schule abschließen werden, profitieren. Zielgruppe sind vorrangig Schüler: innen der Jahrgänge 3 bis 10 (bei G8 bis Jahrgangsstufe 9). Angesprochen sind auch die Schulen, die in den vergangenen Monaten viel Distanzlernen anbieten mussten, die einen großen Anteil von Schülerinnen und Schülern mit Sprachförderbedarf (DAZ) haben oder in einem sozialen Brennpunkt liegen. Die Angebote sind kostenfrei und auf freiwilliger Basis, jedoch mit verbindlicher Anmeldung.

Wie im Lernsommer 2020 und 2021 soll es weiterhin Unterstützungsangebote für die Kernfächer Mathematik, Deutsch und Englisch geben, aber auch für die Stärkung der personalen und sozialen Kompetenzen und in den Bereichen Sport, musikalische und kulturelle Bildung. Außerschulische Bildungsangebote sind möglich. Die Förderangebote werden durch Externe gestaltet und von Studierenden, älteren Schüler:innen, Volkshochschulen, Wohlfahrtsverbänden, Künstler:innen, Kunstvermittler:innen, Museen, anderen Vereinen und Verbänden sowie weiteren Unterstützer:innen sowie privaten Nachhilfeanbietern realisiert.

Die Lernangebote externer Partner sind auf der Internetplattform Zukunftskompass.SH abrufbar.

 

 

Verlängerung des Programms Lernchancen:SH

Im 1. Schulhalbjahr 2021/22 (bis 31.01.2022) und 2. Schulhalbjahr (bis 31.07.2022) wird das Angebot des Nachhilfegutscheins fortgesetzt. Auch Schüler:innen, die bereits in den Sommerferien einen Gutschein über 30 Einheiten erhalten haben, können jeweils einen weiteren Gutschein pro Schulhalbjahr bekommen. Wenn die 30 Einheiten à 45 Minuten der „Sommerferiengutscheine“ im Ferienzeitraum nicht ausgeschöpft werden konnten, ist eine Übertragung in das neue Schuljahr 2021/22 möglich. Informationen finden Sie hier.

 

 

talentCAMPus

Ferienangebot mit Bausteinen aus dem kulturellen Bereich und Lernförderung für 9 bis 18jährige aus einkommensschwachen Familien.

Informationen zum aktuellen Programm erhalten Sie bei mona.gippert@luebeck.de

 

 

Familienferien

 

Familienferien in der Jugendherberge

Sie möchten einen günstigen Familienurlaub in den Ferien buchen? Die Jugendherbergen bieten kinderfreundliche Unterkünfte sowie ein abwechslungsreiches Programm.

https://www.jugendherberge.de/familienurlaub/ 

 

Das könnte Sie auch interessieren