Di, 19.11.2019 8° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Blühende Torten und bunte Sträuße

Aufwendige Pflanzkonzepte an den Ortseingängen

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Deshalb begrüßt der Bereich Stadtgrün und Verkehr Touristen und Lübecker auf ihrem Weg in die Altstadt mit Blumen. Unsere Sträuße sind besonders groß, denn sie kommen daher als Kreisverkehre, die markante Stadteingänge inszenieren. Am Lindenplatz oder dem Beet vor dem Holstentor sind es zum Beispiel über 10.000 Sommerblumen.

Lasst Blumen sprechen

Den prominentesten Blumenstrauß überreichen wir Ihnen am Lindenteller. Dieser wichtigste Stadteingang ist die Hauptverkehrsachse zwischen Bahnhof und Holstentor. Pendler und Touristen nutzen diese Verbindung gleichermaßen intensiv. Der Bereich Stadtgrün und Verkehr setzt deshalb für den Weg vom Bahnhof zum Holstentor ein Pflanzkonzept um, das den Raum angenehm strukturiert und inszeniert. Jedes Jahr stellen wir die Bepflanzung dort unter ein neues Motto.

Seit 2005 kooperieren wir für die Bepflanzung des Lindentellers mit Jugendlichen der Vorwerker Diakonie. Die Planer des Bereichs Stadtgrün und Verkehr liefern die Entwürfe, die Jugendlichen bepflanzen die Flächen im Frühjahr und übernehmen bis zum Herbst die Verantwortung für Pflege und Bewässerung. Die Pflanzen selbst stellt wiederum der Bereich Stadtgrün und Verkehr zur Verfügung.

Individuell und jährlich wechselnde Motive

Insgesamt sind in Lübeck fünf Kreisverkehre individuell bepflanzt. Dort sind die Pflanzmotive dauerhaft angelegt, so dass bei der Gestaltung langlebige Zwiebeln, Stauden und Gehölze zum Einsatz kommen. Auf dem Lohmühlenteller zum Beispiel repräsentieren kreisförmig angeordnete Rampenbeete die Jahreszeiten. Darin blühen die Pflanzen in verschiedenen Farben von außen nach innen. Die pflegeleichteren Pflanzungen auf dem Mühlenteller, dem Ziegelteller und dem Berliner Platz blühen – jeder mit individueller Note – in ständig wechselnden Farb- und Höhenstrukturen.

Das könnte Sie auch interessieren