Do, 12.12.2019 6° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Rettungsdienst

Notfallrettung und qualifizierter Krankentransport

Notfallrettung und qualifizierter Krankentransport sind die Aufgaben des Lübecker Rettungsdienstes. Um die jährlich ca. 63.000 anfallenden Einsätze abzuarbeiten sind bis zu 17 Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge und 19 Krankentransportwagen in Lübeck im Einsatz.

Neben der Berufsfeuerwehr wirken der Arbeiter-Samariter-Bund, das Deutsche Rote Kreuz und die Johanniter Unfallhilfe im Rettungsdienst mit. Nicht nur Feuerwehrbeamte, sondern auch Tarifbeschäftigte sind auf den Rettungsfahrzeugen der Berufsfeuerwehr Lübeck im Einsatz.

Für Spezialeinsätze werden rettungsdienstliche Sonderfahrzeuge vorgehalten, die durch speziell fortgebildetes Personal besetzt werden. Diese Fortbildungen sowie weitere Fort- und Weiterbildungen für ärztliches und nichtärztliches Personal werden an der staatlich anerkannten Notfallsanitäterschule der Berufsfeuerwehr Lübeck durchgeführt. Hier wird außerdem die Berufsausbildung zum / zur Notfallsanitäter:in angeboten.

Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren