Sa, 14.12.2019 4° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Museumshafen / Peter-Rehder-Haus

Der gemeinnützige „Museumshafen zu Lübeck e.V.“ besteht seit 1981. 115 Mitglieder unterstützen die Interessen des Vereins, darunter 15 Schiffseigner traditioneller Segelschiffe. Der Großteil dieser Schiffe liegt im selbst verwalteten Museumshafen am Altstadtrand (An der Untertrave/Wenditzufer). Im Eigentum des Vereins befindet sich der Motorschlepper TITAN (1910) und der Eimerkettenbagger WELS (1936). Beide Einheiten stehen unter Denkmalschutz. Die Schiffe des Museumshafens sind beliebtes Ziel der Lübecker und der Gäste der Hansestadt.

Die Atmosphäre der traditionellen Seefahrt des letzten Jahrhunderts ist hier zu sehen und zu spüren.

Im Frühjahr 2010 ist der Verein mit seiner Geschäftsstelle in das Peter-Rehder-Haus (Drehbrückenhaus) eingezogen. In diesem Maschinenhaus für die Drehbrücke ist die leer stehende Brückenwärterwohnung für den Museumshafen und die Gesellschaft Weltkulturgut mit hohem Sanierungsaufwand in ein modernes Büro umgewandelt worden. Außerdem werden dort in unregelmäßigen Abständen Exponate zur Lübecker Hafengeschichte gezeigt. Die Öffnungszeiten sind in der Geschäftsstelle zu erfragen. Die neue Namensbezeichnung für das Maschinenhaus ehrt den Lübecker Oberbaudirektor Peter Rehder (1843 – 1920), der maßgeblich an der Planung und dem Bau der alten Lübecker Stadthäfen und des Elbe-Lübeck-Kanals beteiligt war.

Eimerkettenbagger "WELS"

Motorschlepper TITAN

Maritimes Kontor

Museumshafen zu Lübeck e.V., Peter-Rehder-Haus, Willy-Brandt-Allee 35, 23554 Lübeck
Tel. 0451 4008399 und 4008388; Fax. 0451 4008133, info@museumshafen-luebeck.org und vorstand@museumshafen-luebeck.org.

Weitere Informationen auch unter www.museumshafen-luebeck.org

Das könnte Sie auch interessieren