Samstag 25.09.2021 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Propsteikirche Herz Jesu

Die erste römisch-katholische Kirche Lübecks

Als erste römisch-katholische Kirche Lübecks wurde die Herz-Jesu-Kirche nach der Reformation neu errichtet und 1891 eingeweiht. Zur gleichen Zeit wurden in Deutschland und in Europa sehr viele Herz-Jesu-Kirchen gebaut, zum Beispiel Sacre Coeur in Paris und Jesu Hjerte Kirke in Kopenhagen. Der Name Herz-Jesu soll die religiöse Situation der Entstehungszeit widerspiegeln und ist Ausdruck für die Mitte der Person Jesu.

Am 10. November 1943 wurden im Hamburger Gefängnis am Holstenglacis vier Lübecker Geistliche durch das Fallbeil hingerichtet. Im Abstand von jeweils nur drei Minuten sterben die katholischen Kapläne Eduard Müller, Johannes Prassek und Hermann Lange sowie der evangelische Pastor Karl Friedrich Stellbrink. Sie hatten öffentlich und bei den ihnen anvertrauten Gläubigen gegen die Verbrechen des Nazi-Regimes Stellung bezogen.
In einem Anbau an die Propsteikirche Herz Jesu befindet sich seit 2013 die Gedenkstätte Lübecker Märtyrer.

Anschrift:
Katholische Pfarrei Zu den Lübecker Märtyrern
Parade 4
23552 Lübeck

E-Mail: info@katholische-pfarrei-luebeck.de
Tel.: 0451 / 70987 65

Das könnte Sie auch interessieren