Fr, 18.10.2019 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Die Musikhochschule Lübeck

Die faszinierende Welt der Musik

Wenige hundert Meter vom Holstentor entfernt liegt an der Obertrave, Lübecks Flaniermeile, eine der bezauberndsten Hochschulen Europas. Ein Blick von der „Professorenbrücke“ auf die im Licht der Sonne aufblitzenden goldenen Buchstaben am Fries verrät: hier ist die „Musikhochschule“ zu Hause. Wer hier entlanggeht, hört bereits aus den Fenstern der aus historischen und modernen Elementen komponierten Fassade Musik erklingen. Täglich können Konzertbesucherinnen und Besucher im Semester durch die violette zweiflügelige Tür in das Innere treten und in die faszinierende Welt der Musik eintauchen.

Über 750 Hochschulmitglieder erfüllen die Räume, Gänge und idyllischen Innenhöfe des Hochschulquartiers mit Leben und machen die MHL zu einem besonderen Ort. Auch auf der anderen Fluss-Seite geht das Üben und Musizieren in der Walstraße und der großen Holstentorhalle weiter.

Mit ihren rund 350 Veranstaltungen im Jahr zählt Schleswig-Holsteins einzige Musikhochschule zu den größten Konzertveranstaltern des Landes. Wer sich für Musik interessiert, Ambiente und eine lockere internationale Atmosphäre zu schätzen weiß, wird hier schnell zum Stammgast. Die Studierenden stehen vom Anbeginn ihrer Ausbildung zum Profimusiker auf der Bühne. In Musizierstunden, Klassenabenden, Prüfungskonzerten, Sinfonie- und Chorkonzerten, Opernaufführungen und Poprevuen geben sie Kostproben ihres musikalischen Könnens. Schwerpunkt bildet die klassische Musik, und auch Neue Musik, Jazz, Rock/Pop sowie Weltmusik stehen immer wieder auf dem Programm.

Beim  Brahms-Festival, das jährlich Anfang Mai zehn Tage lang das Publikum begeistert, stellen Dozierende und Studierende gemeinsam Musik des in Hamburg geborenen Komponisten Johannes Brahms in mannigfache Beziehungen: zu Freunden und Wahlverwandten, zu Vorbildern und Nachfolgern, zu Landschaften und Kulturkreisen, zur Geschichte und Gegenwart. Denn mit dem 1991 gegründeten Brahms-Institut an der MHL, untergebracht in der imposanten Villa Brahms am Jerusalemsberg, besitzt die Hochschule eine der größten Sammlungen zu Leben und Werk des Komponisten und seiner Zeit. Die wissenschaftliche Erschließung der Musik vereint sich im Brahms-Festival mit der künstlerischen Ausbildung. Das macht das Festival zu dem, was es ist: einmalig in der deutschsprachigen Hochschullandschaft.

Informationen zu den MHL-Veranstaltungen und zum Studium unter www.mh-luebeck.de.

Musikhochschule Lübeck
Große Petersgrube 21 
T: +49 (0)451 - 1 50 50
E-Mail: info@mh-luebeck.de
www.mh-luebeck.de

 

Das könnte Sie auch interessieren