Fr, 10.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 30.01.1998

Sonderausstellung zeigt Verpackungstechniken in der Natur

Sonderausstellung zeigt Verpackungstechniken in der Natur

Unter dem Motto "Können wir einpacken? Verpackungstechniken in der Natur" zeigt das Museum für Natur und Umwelt in Lübeck eine Sonderausstellung. Die Schau wird am Freitag, 6. Februar, 16 Uhr eröffnet. Professor Dr. Berndt Heydemann, Kiel, hält den Einführungsvortrag zum Thema "Verpackungs-Strategien - die Techniken von Natur und Mensch im Vergleich".

Die Natur setzt auf das Prinzip "Klasse statt Masse" und bietet mit ihren voll recyclingfähigen Verpackungen ein riesiges Lernfeld für intelligente Nachahmer. In der Ausstellung sind perfekt angepaßte, höchst ökonomisch und ästhetisch konstruierte Techniken der Natur nicht nur in Bild und Text zu sehen. Zu jedem Thema werden Originalobjekte und Modelle gezeigt. So findet man in der Ausstellung zum Thema "Druckfeste Gehäuse" die Beispiele Ei, Nuß und Schildkrötenpanzer. Das "Öffnen der Verpackung" wird unter anderem durch große Modelle von Samen- und Sporenkapseln vorgestellt.

Weitere jeweils durch geeignete Modelle veranschaulichte Themen sind "Verpackungsmaterialien", "Schichthüllen und Verbund", "Verpackungen für Extremanforderungen" "mitwachsende Verpackungen" "Verpackungsrecycling" und "Multifunktionsverpackungen". Auch farbige Verpackungen, raum- und materialsparende Verpackungen - mit dem Beispiel Bienenwaben - werden vorgestellt. Das Beispiel Bienenwabe wurde im Ausstellungsdesign übernommen: Alle Exponate präsentieren sich auf sechseckigen Säulen.

Die in der Ausstellung gezeigten Beispiele für die faszinierenden und vielfältigen Verpackungseinfälle der Natur zeigen, worauf es in Zukunft ankommt: auf die ökologische Einpassung des Produktes auf seinem ganzen Lebensweg. Das ökologische Design von Produkten und ihre Verpackung wird in Zukunft eine große Rolle spielen.

Die Ausstellung der Forschungsstelle für Ökosystemforschung und Ökotechnik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist von Sonnabend, 7. Februar, bis zum 26. April täglich - außer montags - von 10 bis 16 Uhr, ab April bis 17 Uhr geöffnet. +++