Mi, 12.08.2020 21° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Hafenbehördliche Genehmigungen

Leistungsbeschreibung

Veranstaltungen am oder im Wasser (Hafengebiet) bedürfen einer vorherigen Genehmigung.

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Der Bereich Lübeck Port Authority vermietet Bootsliegeplätze an der Wakenitz, in Travemünde und in Schlutup.

An wen muss ich mich wenden?

An die örtlichen Hafenbehörden (Hafenamt).

Welche Unterlagen werden benötigt?

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Es muss der Nachweis einer Haftpflichtversicherung vorliegen.

Welche Gebühren fallen an?

Im Einzelfall können Gebühren erhoben werden. Auskünfte hierüber erteilt die zuständige Hafenbehörde.

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Die anfallenden Gebühren können Sie der Entgeltordnung für die Benutzung der von der Hansestadt Lübeck betriebenen Häfen unter www.bekanntmachungen.luebeck.de (Kategorie Ortsrecht) entnehmen.
Für Bootsliegeplätze an der Wakenitz beträgt das Nutzungsentgelt 185,00 EURO jährlich

Welche Fristen muss ich beachten?

Es wird empfohlen, Genehmigungen für Veranstaltungen frühestmöglich zu beantragen.

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Der Antrag auf Liegeplatzzuweisung für die entsprechende Saison sollte zwei Monate vor Saisonbeginn vorliegen.

Sommersaison (01.04. – 31.10. des Jahres)

Wintersaison (01.11. – 31.03. des Jahres)

Freie Tagesliegeplatz im Fischereihafen Travemünde können beim Hafenmeister im Fischereihafen Travemünde sofort – also ohne Frist – erfragt werden.

Bei Liegeplätzen an der Wakenitz sind ebenfalls keine Fristen zu beachten; diese werden entsprechend der Verfügbarkeit vergeben.

 

Rechtsgrundlage

Landesverordnung für die Häfen in Schleswig-Holstein (Hafenverordnung - HafVO).

Anträge / Formulare

Anträge können formlos gestellt werden.

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Es kann ein formloser Antrag für Liegeplätze an der Wakenitz gestellt werden. Anträge für Hafenliegeplätze gibt es beim Hafenmeister vor Ort. Tagesliegeplätze sind vor Ort mit dem Hafenmeister abzustimmen.

Bearbeitungsdauer

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Die Bearbeitungsdauer beträgt grundsätzlich 14 Tage, Verfügbarkeit kann sofort beantwortet werden.

Verfahrensablauf

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Die Anfrage nach einem Bootsliegeplatz kann per Mail oder Telefon erfolgen.

Voraussetzungen

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Das Boot muss verkehrstauglich sein, Genehmigungen und Erlaubnisse für die Nutzung müssen vom Nutzer eigenverantwortlich und auf eigene Kosten eingeholt werden.

Zuständige Stelle:

5.691.4 Lübeck Port Authority; Hafenamt

Anschrift

Ziegelstraße 2
23539 Lübeck

Telefon

+49 451 115

Fax

+49 451 122-6990

Öffnungszeiten

Aus aktuellem Anlass sind die Bereiche der Hansestadt Lübeck derzeit für Bürger:innen nur noch per Mail oder telefonisch zu erreichen. Wir bitten um Verständnis!

Mo. 08:00 - 14:00 Uhr
Di. 08:00 - 14:00 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 08:00 - 18:00 Uhr
Fr. 08:00 - 12:00 Uhr

Abweichende Öffnungszeiten für Fischereiangelegenheiten:
Mo. 08:30 - 12:00 Uhr
Di. 08:30 - 12:00 Uhr
Mi. 08:30 - 12:00 Uhr
Do. 08:30 - 12:00 Uhr
Fr. 08:30 - 12:00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Fackenburger Allee
Bus (Linie 1, 10)

Parkmöglichkeiten

Im öffentlichen Parkraum
Gebührenpflichtig: Unbekannt

(0451) 115 – Ihre Behördennummer

Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr

Sie sind nach Lübeck gezogen und haben das Auto noch nicht umgemeldet? Sie haben Fragen zu Trauung, Elterngeld oder Hausbau? Wo bekomme ich meinen Reisepass?

Dafür gibt es in Lübeck eine Telefonnummer, die alles weiß: (0451) 115 – die einheitliche Behördennummer