Freitag 01.07.2022 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Veröffentlicht am 22.06.2022

Grundhafte Fahrbahnsanierung der Siemensstraße

Straßenbauarbeiten starten am 27. Juni mit einer Vollsperrung

Die Siemensstraße wird zwischen dem Einmündungsbereich Hinter den Kirschkaten und der Geniner Straße auf einer Länge von etwa 380 Metern vom 27. Juni bis 9. September 2022 grundhaft saniert. Im Zuge der Baumaßnahme werden abschnittsweise die Fahrbahn, die Parkstreifen sowie beide Gehwege erneuert.

Der erste Bauabschnitt beginnt im Bereich Siemensstraße, Ecke Geniner Straße. Aufgrund der umfangreichen Straßenbauarbeiten und der geringen Fahrbahnbreite in diesem Abschnitt, erfolgen die erforderlichen Arbeiten unter Vollsperrung. Im Anschluss werden die Gehwege, Parkstreifen und die Fahrbahn unter halbseitiger Sperrung mittels Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Geniner Straße erneuert. Eine Gehwegseite bleibt während der Baumaßnahme immer uneingeschränkt nutzbar.

Abgeschlossen werden die Arbeiten mit dem Asphaltdeckeneinbau auf voller Länge der Siemensstraße, der voraussichtlich an einem Sonntag unter Vollsperrung erfolgen wird. Für die Dauer der Baumaßnahme wird eine Umleitung über die Straße ,,Hinter den Kirschkaten“ eingerichtet. Für den Radverkehr wird eine Umleitung über die Kruppstraße und Zeißstraße eingerichtet. Voraussetzung für die Einhaltung der genannten Termine ist eine günstige Witterung. Bei Regenwetter verschieben sich die Termine entsprechend.

Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten. +++