Mittwoch 06.07.2022 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Veröffentlicht am 08.06.2022

Tagesfahrt für Lübecker:innen mit einem Grad der Behinderung von mind. 50 (GdB)

Aktion „Sonnentag“ am 10. und 17. September 2022 – Anmeldestart ab 13. Juni 2022

Nach einer langen Corona-Pause veranstalten der Fachbereich Wirtschaft und Soziales sowie der Bereich Soziale Sicherung gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände in Lübeck die Aktion „Sonnentag“. Dieses Jahr heißt es am 10. und 17. September 2022: Ein Sonnentag in Grömitz.

Die Veranstaltungen richten sich an Lübecker Mitbürger:innen mit einem Grad der Behinderung von mind. 50 (GdB), die in einem eigenen Haushalt leben und aufgrund Ihrer Behinderung an gesellschaftlichen Freizeitaktivitäten sonst nicht oder kaum teilnehmen können. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen pro Veranstaltung begrenzt.

Die Busse fahren vom Parkplatz des Verwaltungszentrums Mühlentor ab und kommen am Spätnachmittag dort auch wieder an. In Fällen besonders schwerer Behinderung – insbesondere bei Rollstuhlfahrer: innen – wird die Fahrt von der Wohnung bis nach Grömitz und zurück von den Veranstaltern sichergestellt. Bei der diesjährigen Aktion werden wieder geschulte Helfer: innen des Deutschen Roten Kreuzes dabei sein. Der Bereich Soziale Sicherung und die Freien Wohlfahrtsverbände sind bemüht, allen Teilnehmer: innen diesen Tag so schön wie möglich zu gestalten. Ein gemeinsames Mittagessen sowie vielfältige Besichtigungsmöglichkeiten im Zoo-Park Arche Noah sollen zum Gelingen dieser Ausflüge beitragen.

Zur Finanzierung der Veranstaltung wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 10 Euro erhoben. Informationsblätter und Anmeldeformulare erhalten Interessierte ab 13. Juni 2022 bei allen Freien Wohlfahrtsverbänden und der Rezeption im Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2-6. Bei weiteren Fragen können sich Interessierte unter der Rufnummer (0451) 122-4454 melden. +++