Donnerstag 26.05.2022 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Veröffentlicht am 14.04.2022

Die Stadtbibliothek lädt zu Swing in den Mai

Am 30. April 2022 ab 20 Uhr bietet das Bibliotheksfest eine große Auswahl unterhaltsamer Acts

Das Bibliotheksfest am 30. April 2022 widmet sich den Jahrzehnten der 1920er und 1970er Jahre. In diesen Jahrzehnten entstanden jeweils Anbauten, die die Bibliothek vergrößerten. Zu diesem Anlass bringen eine Reihe von musikalischen Acts die Stadtbibliothek ab 20 Uhr zum swingen.

Chris & The Cats verwandeln den mondänen Scharbausaal der Stadtbibliothek in ein fulminantes Tanzparkett mit Rock’n’Roll, Swing und Jive beim Tanz in den Mai. Nur der goldene Glitzervorhang mit adretter Ansagerin fehlt noch, den Rest übernehmen Ralph Schlunk (Saxophon), Christoph Wiatre (Gesang & Piano) und Hendrick Frommhold (Schlagzeug).

Unterstützt werden Chris & The Cats von DJ GrimZilla - „The Monkey Man“ aus Hamburg. Auf seinen Plattenteller kommt ausschließlich Vinyl und seine tanzbare Swing-Musik ist scharf gewürzt mit Jump Blues, Rhythm 'n' Blues und Rock 'n' Roll.

Die drei Lübecker Musiker:innen von „finetune“ nehmen sich einen Teil des schier endlos erscheinenden Musikmaterials der Swingära vor und werden das Foyer der Stadtbibliothek zum Swingen bringen.

Die Tänzerin Marie Louise John entführt die Zuschauenden in eine Zeitreise in die 1920er Jahre. Bei einem Swing-Tanzkurs können Interessierte einige Tanzschritte erlernen.

Wolf Rüdiger Ohlhoff nimmt seine Zuhörerschaft in Vorträgen in die Welt der Musik der 1920er und 1970er Jahre mit. Begleitet werden seine Vorträge mit passender Musik und Fotos. Außerdem kann in der Musikabteilung eine kleine Schallplattencoverausstellung bestaunt werden.

Abgerundet wird das Programm mit einem Improtheater der freien Lübecker Theatergruppe „Schräge Vögel“. Nach Vorschlägen der Zuschauenden werden spontane Szenen improvisiert. Und das Besondere – das Publikum hat die Gelegenheit mitzuspielen.

Für den Swing-Tanzkurs ist eine Anmeldung unter der Rufnummer (0451) 122 – 4114 oder per E-Mail an veranstaltungen.stadtbibliothek@luebeck.de erforderlich! Der Eintritt ist frei. Vor Ort können Getränke und Laugengebäck erworben werden.

Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen der Hansestadt Lübeck statt. +++