Sonntag 28.11.2021 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Veröffentlicht am 12.11.2021

Fortbildung für Lehrer:innen zur Sonderausstellung „INTO THE TREES“

Veranstaltung im Günter Grass-Haus am 18. November 2021 – Anmeldung bis 15. November 2021 möglich

Das Günter Grass-Haus bietet Lehrer:innen am Donnerstag, 18. November 2021, von 16 bis 17.30 Uhr eine IQSH zertifizierte und kostenfreie Fortbildung zu der aktuell laufenden Sonderausstellung „INTO THE TREES“ an. Museumsleiter Dr. Jörg-Philipp Thomsa führt durch die Schau und zeigt, welche Bedeutung der Wald im Schaffen des Schriftstellers, Malers und Bildhauers Günter Grass hatte. Der Künstler hatte sich in seinen Romanen und Gedichten aber auch in Aquarellen, Zeichnungen, Lithographien und Plastiken immer wieder mit dem Wald und der stetig fortschreitenden Zerstörung der Umwelt durch den Menschen beschäftigt. Brandaktuelle Fragen u. a. welche Beziehung die Menschen heute zum Wald haben, der gerade in der zurückliegenden Zeit der Pandemie für viele zu einem neuen Zufluchtsort, zur Erholungsoase oder zum Versteck für verbotene Treffen geworden ist, werden in dieser Ausstellung behandelt. Die Sonderausstellung bietet Lehrenden zahlreiche Anknüpfungspunkte für den Unterricht in den Fächern Deutsch, Kunst, aber auch Biologie (Sek. I/II) und in der Primarstufe an.

Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist Montag, 15. November 2021, unter http://www.formix.info/MUP0077. Museumsleiter Dr. Jörg-Philipp Thomsa lädt im Anschluss die Lehrenden zu einem Austausch bei Kaffee und Kuchen ein. Die Teilnahme ist unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich. Dazu zählen die „Drei G’s“ sowie die Empfehlung der Einhaltung des Mindestabstands.

Weitere Informationen unter www.grass-haus.de +++

Quelle: Die Lübecker Museen