So, 12.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 30.03.2020

Am Kreisverkehr Bei der Lohmühle werden die Ampeln aufgestellt

Temporäre Sperrungen der rechten Fahrbahn im Kreisverkehr und den Zufahrten

 

Der Bereich Stadtgrün und Verkehr beginnt am Dienstag, 31. März 2020, mit dem Aufbau der ersten Ampelmasten am Kreisverkehr Bei der Lohmühle. Die Vollsignalisierung des Kreisverkehrs ist dabei der erste Schritt zur Verbesserung des Verkehrsflusses in der Straße An der Lohmühle.

 

Für den Einbau der Auslegermaste und der Ergänzung der Verrohrung muss immer wieder die äußere Kreisfahrbahn und die jeweils rechte Fahrspur in den Zufahrten gesperrt werden. Der Kreisverkehr kann aber weiterhin aus allen Richtungen und in alle Richtungen voll befahren werden. Aufgrund der Osterferien und der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und des damit verbunden deutlich geringeren Verkehrsaufkommens, ist nicht mit starken Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

 

Die Montage der Signalgeber und die Inbetriebnahme der Signalanlage erfolgt dann voraussichtlich im Mai. Dazu wird es erforderlich das vorhandene Steuergerät auszutauschen. Dieses wird dann das über 20 Jahre alte Steuergerät an der Signalanlage Stockelsdorfer Straße/Zufahrt Autobahn A1 ersetzen.+++