So, 05.04.2020 12° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 20.03.2020

Kanalwanderweg wird mit neuen Bänken und Papierkörben ausgestattet

Sauberkeit und Aufenthaltsqualität in Grünanlage wird nachhaltig verbessert

Am beliebten Kanalwanderweg zwischen Kaisertor und Rehderbrücke werden in den kommenden Wochen neue Bänke und Papierkörbe aufgestellt. Die vorhandenen Papierkörbe sind über 20 Jahre alt und überwiegend nicht krähensicher. Es kommt an Standorten mit offenen Müllgefäßen daher häufig zu einer Vermüllung des Bereichs um diese Behälter und schlimmstenfalls auch zu einer Verwehung in die angrenzenden Gewässer.

Um die Sauberkeit der Grünanlagen nachhaltig zu verbessern geht der Bereich Stadtgrün und Verkehr neue Wege und nutzt die Erkenntnisse aus einer Studie, zur Wahrnehmung von Sauberkeit und Ursachen von Littering, der Humboldt-Universität zu Berlin aus dem Jahre 2018. So werden Papierkörbe größer, krähensicherer und nach einem neuen System entlang des Weges verteilt. Die Behälter stehen nicht mehr direkt neben den Bänken, sondern werden mit etwas Abstand aufgestellt. An den Ein- bzw. Ausgängen der Anlage werden zukünftig verlässlich Entsorgungsmöglichkeiten vorhanden sein.

Wichtig ist aber auch die Sichtbarkeit der Behälter, so soll der nächste Behälter zum einen in Sichtweite stehen zum anderen aber auch deutlicher sichtbar sein. Aus diesem Grund werden sie in einem auffälligen gelben Ton lackiert. Mit den farbigen Behältern hat Hamburg (Rot) schon langjährige Erfahrungen, ebenso wie Kiel (Melonengelb) oder Berlin (Orange). In Lübeck gibt es bereits die bunten Müllmonster auf den Kinderspielplätzen. In Bereichen mit einem besonders hohen Nutzungsdruck, durch z.B. Grillen im Sommer, wurden bereits im vergangenen Jahr spezielle Grillaschebehälter aufgestellt die sich bisher gut bewährt haben. Zusätzlich wer-den im Laufe des Jahres weitere Großmüllbehälter an den Hotspots aufgestellt.

Ein weiterer Baustein zur Aufwertung dieser Grünanlage ist die Erneuerung der Bankstandorte. Auch die Bänke werden neu verteilt und stehen zukünftig an sonnigeren Plätzen oder Plätzen mit Aussicht. Da die Anlage stark genutzt wird werden auch keine Bankstandorte eingespart..+++