Do, 13.08.2020 21° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 11.03.2020

„Magische Wesen – Zauberhafte Natur“

Familienführung in der Kunsthalle St. Annen am 15. März 2020

Am kommenden Sonntag, 15. März 2020, entführt Ronja Knudsen bei einer Familienführung ab 11 Uhr erneut große und kleine Besucher:innen in die Welt der magischen Wesen Finnlands. Die Entdeckungsreise ist Bestandteil des Begleitprogramms zur aktuellen Fotoausstellung „Frischer Wind aus dem Norden! Naturmotive in der Helsinki School“ in der Kunsthalle St. Annen.

Finnland – das sind weite Wälder, unzählige Seen und ganz viel Schnee. Diese wilde Natur ist das Zuhause von unsichtbaren Naturgeistern. Bekannt sind vor allem die Mumins, kleine Trollwesen, die von der finnischen Autorin, Illustratorin und Malerin Tove Jansson erfunden wurden. Zunächst wird den kleinen Besucher:innen daher aus dem Buch „Komet im Mumintal“ vorgelesen, Geschichten, die jedes Kind in Finnland kennt. Am Ende bekommt jede:r Teilnehmer:in einen Zauberstein an einer Kette und wird damit zum Teil der Mumin-Familie.

Nachdem die Kinder die Welt der Mumins kennen gelernt haben, wird das Mumintal in den Bildern der Ausstellung gesucht. Alle Bilder der Ausstellung „Frischer Wind aus dem Norden“ werden betrachtet; dabei soll Platz bleiben für die Kreativität der kleinen Besucher:innen. Vor den Fotografien der finnischen Künstler:innen spüren sie den Polarwind, hören die Stille der unendlichen Weiten und sehen die Formenvielfalt von Wellen und Wolken. Kinder können zu dieser Erlebnisreise auch als Zauberwesen verkleidet kommen.

Die Teilnahme an der Familienführung beträgt für einen Erwachsenen mit Kindern 14 Euro und für zwei Erwachsene mit Kindern 22 Euro. +++

Quelle: Die Lübecker Museen