Sa, 04.04.2020 6° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 10.03.2020

Lübeck(er) und Finnland

Vortrag im Großen Saal der Gemeinnützigen am 17. März 2020

Ein Reeder sagte einmal: „Wenn man von Lübeck über die gesamte Ostsee schauen könnte, sähe man Finnland genau gegenüber in der Mitte liegen.“ Seit dem Mittelalter, während Finnland zum Schwedischen oder Russischen Reich gehörte, war das Land im Nordosten für Lübeck interessant, da es einen Zugang zu den begehrten Waren aus Novgorod vorbei an Konkurrenten der Hanse eröffnete. Aber Finnland war auch ein beliebtes Auswanderungsziel für Lübecker Kaufleute und Handelsagenten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Dienstagsvorträge der Gemeinnützigen gemeinsam mit der Gesellschaft für Geographie und Völkerkunde zu Lübeck am 17. März 2020, um 19.30 Uhr im Großen Saal der Gemeinnützigen, Königstr. 5, 23552 Lübeck, statt. Der Eintritt ist frei. +++

Quelle: Die Gemeinnützigen