Sa, 11.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 18.02.2020

Fotografien der Lübecker Künstlerin Anne Schellin-Otte im Rathaus

Stadtpräsidentin lädt zur Ausstellung in ihren Räumlichkeiten im Februar, März und April

Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer ist es ein Anliegen, Künstlerinnen und Künstler aus der Region zu unterstützen. Aus diesem Grund sind in den Diensträumen der Stadtpräsidentin wechselnde Ausstellungen zu sehen. Im Februar, März und April 2020 sind es Werke der Künstlerin Anne Schellin-Otte. Jeweils dienstags, 25. Februar, 10. März, 24. März, 31. März und 21. April 2020 öffnet Stadtpräsidentin Schopenhauer für kunstinteressierte Bürger:innen ihre Diensträume in der Zeit von 14 bis 17 Uhr.

Im Mittelpunkt dieser Ausstellung steht eine Auswahl ihrer Fotografien zur Vergänglichkeit. Dabei spielt die Zeit eine wichtige Rolle. Einige Motive tragen sichtbare Spuren der Vergänglichkeit, andere sind in einem Moment festgehalten, in dem sie sich so nicht noch einmal darstellen lassen, da sie unmittelbar ihren Zustand verändern. Ihre Faszination für die Ästhetik des Zerfalls, sowie die Begeisterung über die unwiederbringliche Schönheit eines kurzen Augenblicks möchte die Künstlerin den Betrachtenden nahebringen. +++