Mi, 15.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 29.01.2020

Weiterführung der Wohnberatung ‚Wohnen im Alter“

Weitere drei Jahre mit neuem Mitglied - „Vereinigte Baugenossenschaften Lübeck eG“

Seit November des Jahres 2012 bietet das städtische Wohnungsunternehmen Grundstücks-Gesellschaft TRAVE eG in Kooperation mit der Hansestadt Lübeck, Bereich Soziale Sicherung, am Kolberger Platz 1 eine Wohnberatung ‚Wohnen im Alter‘ an. Im Jahre 2014 kamen mit dem Lübecker Bauverein eG, der NEUE LÜBECKER Norddeutsche Baugenossenschaft eG sowie dem Haus- und Grundbesitzerverein Lübeck e.V. und dem Mieterverein Lübeck e.V. neue kooperierende Mitglieder zur bestehenden Kooperationsvereinbarung. Für diese wohnraumbezogene Zusammenarbeit konnte ab diesem Jahr ein weiteres Mitglied gewonnen werden. Die Vereinigte Baugenossenschaften Lübeck eG tritt ab 2020 dieser Kooperation bei, die nun für weitere drei Jahre fortgeführt werden soll.

Einzigartig ist an diesem Kooperationsmodell ist, dass nun inzwischen vier der bedeutendsten Anbietenden von Wohnraum in der Hansestadt Lübeck gemeinsam mit Interessenvertretungen der Mieterinnen und Mieter und von Menschen mit Haus- und Grundstückseigentum gemeinsam mit der Kommune ein unternehmensübergreifendes Beratungsangebot aufbauen und nachhaltig entwickeln.

Schon frühzeitig hat die Hansestadt Lübeck mit konzeptionellen Überlegungen begonnen, den demografischen Wandel zukunftsfähig zu gestalten. Im Jahr 2008 hat der Bereich Soziale Sicherung im Auftrag der Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck das Gesamtkonzept ‚Leben und Wohnen im Alter‘ mit breiter Beteiligung erstellt.

Aus dem Gesamtkonzept hat sich ein Netzwerkgedanke entwickelt, der von dem zentralen Thema „Wohnen“ ausgeht und die Notwendigkeit einer ganzheitlichen Betrachtung deutlich macht. Das zentrale Thema „Wohnen“ muss zwingend in ein Netz unterschiedlichster und aufeinander abgestimmter Infrastruktur-, Beratungs-, Unterstützungs-, Kommunikations- und Präventions-angebote eingebunden sein. Nur so sind die Voraussetzungen für ein möglichst langes und selbstbestimmten Lebens älterer Menschen in der eigenen Wohnung im vertrauten Wohnquartier zu schaffen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Wohnberatungsstelle am Kolberger Platz 1 in St. Lorenz-Süd zu besuchen. Als Mitglied, Mietende oder auch Angehörige können Sie die umfangreichen Beratungsleistungen unseres Wohnberatungsfachpersonals nutzen. Die Ausstellung beinhaltet zahlreiche Hilfen für den Alltag im Alter, bietet Selbsterfahrung durch Simulation verschiedener Seh- und Hörbeeinträchtigungen, regt an, das Reaktionsvermögen zu testen oder die körperlichen Veränderungen im Alter mit einem speziellen Alterssimulationsanzug zu erfahren. Öffnungszeiten und weitere Informationen sind unter www.luebeck.de/wohnberatung oder unter der Rufnummer (0451) 9895 0810 zu erhalten. +++