So, 31.05.2020 17° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 23.01.2020

Gewässerunterhaltungsarbeiten am Wanderweg entlang des Flutgrabens

Sperrung zwischen der Sibeliusstraße und dem Herrenteich vom 27. bis 31. Januar 2020

Der Bereich Lübeck Port Authority des Fachbereiches Planen und Bauen teilt mit, dass der Wanderweg entlang des Flutgrabens zwischen der Sibeliusstraße und dem Herrenteich an der Autobahn A1 vom 27. Januar bis voraussichtlich 31. Januar 2020 zeitweise gesperrt wird.

Grund hierfür sind notwendige Gewässerunterhaltungsarbeiten, um den Abfluss von anfallendem Oberflächenwasser zu gewährleisten. Der Flutgraben dient dazu, nicht nur das anfallende Wasser schadlos abzuführen, sondern hält gleichzeitig bei stärkeren Regen das Wasser zurück und fungiert als Sandfang.

Für den Erhalt dieser Funktionen sind die jetzt anstehenden Arbeiten regelmäßig erforderlich. Die Arbeiten beginnen mit dem Zurückschneiden des Knicks. Etwa alle 50 m bleiben größere Bäume oder Baumgruppen erhalten. Anschließend wird dann mit einem Bagger die Entschlammung des Abschnittes vorgenommen. Das hierbei gewonnene Material wird zur Stabilisierung und Gestaltung des Ufers auf der Kleingartenseite verwendet. Anfallender weicher Mutterboden wird in dünner Auflage beidseitig des Gewässers abgelagert oder von der Baustelle entfernt. +++