Di, 07.07.2020 18° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 17.01.2020

Einmal im Leben den Ärmelkanal durchschwimmen

Autorenlesung im Rahmen der Reihe LiteraTourNord am 20. Januar 2020

Am Montag, 20. Januar 2020 ist die Autorin Ulrike Draesner zu Gast in der Buchhandlung Hugendubel. Um 20 Uhr liest sie im Rahmen der Reihe LiteraTourNord aus ihrem letzten Roman „Kanalschwimmer“. Darin geht es um Charles, der kurz vor dem Ruhestand seinen Traum verwirklichen möchte: Er möchte einmal im Leben durch den Ärmelkanal schwimmen. Das Wasser verändert Charles’ Sicht auf sein Leben und auf die drei Sommer der Liebe, die er in den Siebzigern erlebte.

Mit beeindruckender poetischer und psychologischer Intensität erzählt Ulrike Draesner die Geschichte einer Kanalüberquerung, die äußere wie innere Grenzen testet. Am Ende wird Charles klar, dass er nicht über seinen Schatten springen muss. Er kann ihn durchschwimmen. Ulrike Draesner, 1962 in München geboren, schreibt Romane, Erzählungen, Gedichte und Essays und wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Joachim-Ringelnatz Preis und dem Nicolas-Born-Literaturpreis; zwei ihrer insgesamt fünf Romane waren für den Deutschen Buchpreis nominiert. Draesner hatte verschiedene Poetikdozenturen inne, war Writer in Residence an der Universität Oxford und unterrichtet seit 2018 als Professorin für Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 10 Euro; ermäßigt 7 Euro. +++

Quelle: Die Lübecker Museen