Do, 05.12.2019 5° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 22.11.2019

Mühlendamm pünktlich zum Weihnachtsmarkt fertiggestellt

Freie Fahrt ab 23. November 2019 – Lediglich Fugenverguss fehlt noch witterungsbedingt

Die Straße Mühlendamm ist ab Sonnabend, 23. November 2019, und damit rechtzeitig zu Beginn des Weihnachtsmarktes, wieder auf der gesamten Länge befahrbar. Trotz Verzögerungen im 1. Bauabschnitt und einer Vielzahl von zusätzlichen Leistungen im
2. Bauabschnitt ist es dem Lübecker Unternehmen Bergemann-Gräper gelungen, die Zielvorgabe und damit die Erreichbarkeit des Domviertels über dem Mühlendamm zu Beginn des Lübecker Weihnachtsmarktes, einzuhalten. Dabei musste mehrfach in den parallel abzuarbeitenden Baufeldern am Zeughaus und dem Teilbereich entlang des Mühlenteiches gewechselt werden, um mit dem vorhandenen Personal das bestmögliche Gesamtergebnis zu erreichen.

Lediglich der bituminöse Fugenverguss in den letzten ca. 110 Quadratmeter großen Teilbauabschnitt zwischen der südlichen Mühlendammbrücke und dem Parkplatz Müllergarten konnte aus witterungsgründen nicht wie geplant hergestellt werden. Um ein fachtechnisch einwandfreies Ergebnis zu erzielen, müssen diese Arbeiten im Frühjahr nachgeholt werden. Dabei ist es notwendig, die Straße nochmals für einen Tag zu sperren.

Ab Montag, 25. November 2019, wird die bisherige Umleitungsstrecke zurückgebaut und die ursprüngliche Verkehrsführung wieder hergestellt.

Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigungen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten. +++