So, 08.12.2019 9° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 20.11.2019

Lübecker Jugendberufsagentur lädt zum Tag der offenen Tür

Jobcenter, Agentur für Arbeit und Stadt beraten gemeinsam unter einem Dach

„Alle Jugendlichen sollen erreicht werden, niemand darf verloren gehen“, so das Motto der neu geschaffenen Lübecker Jugendberufsagentur (JBA Lübeck). Dahinter verbirgt sich ein Zusammenschluss der Hansestadt Lübeck, des Jobcenter, der Agentur für Arbeit, der Berufsbildende Schulen, der Gemeinschaftsschulen, sowie der Gymnasien. Gemeinsam setzen sie den Startschuss für beste Bedingungen, vielseitige Potentiale von jungen Menschen zu erkennen und sie erfolgreich und zielorientiert auf dem Weg in den Beruf zu begleiten.

Mit einem Tag der offenen Tür am Mittwoch, 27. November 2019, von 13.30 bis 15.30 Uhr wird die neue Anlaufstelle in der Hans-Böckler-Straße 1 offiziell eröffnet. Alle jungen Menschen, Jugendeinrichtungen und die interessierte Lübecker Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen, die Angebote und Räumlichkeiten der JBA kennenzulernen. Geboten wird ein buntes Rahmenprogramm mit Musikakts und Glücksrad mit kleinen Gewinnen. Mitarbeitende der JBA stehen für Fragen der Besuchenden zur Verfügung. An Wänden werden die aktuellen Ausbildungsstellen präsentiert und im Berufsinformationszentrum, das sich in unmittelbarer Nähe zur JBA befindet, bekommt man Anregungen rund um die Berufswahl.

So manche Hürde kann sich vor jungen Menschen auftun: Unsicherheiten bei der Wahl des richtigen Berufes, Schwierigkeiten in der Ausbildung, Wohnungslosigkeit, Schulden oder andere Sorgen. Im Zusammenschluss als JBA Lübeck möchte man mehr erreichen: Berufliche Orientierung, Beratung und Vermittlung von Jugendlichen ist eine wichtige Aufgabe für die beteiligten Institutionen.

Die Übergänge von der Schule in die Ausbildung sind in Bildungsbiographien häufig schwierige Phasen. Die Beratungs- und Förderstrukturen werden in der Jugendberufsagentur speziell auf die Bedürfnisse angepasst, um insbesondere den Übergang in die Ausbildung oder das Arbeitsleben zu stärken. Konkret bedeutet dies: kurze Wege, schnelle Abstimmungen und Beratung aus einer Hand. Um die 60 Mitarbeiter werden nunmehr gemeinsam „unter einem Dach“ die Betreuung und Unterstützung der Jugendlichen sicherstellen.

Nach aufwändigen Umbaumaßnahmen hat sich das Gebäude in der Hans-Böckler-Straße auch äußerlich verändert: es wurde ein eigener Bereich mit separaten Eingang für die Jugendlichen geschaffen. Im Inneren spiegeln sich die Farben des Logos in orange und blau wieder und im kompletten Eingangsbereich werden junge Erwachsene zielgruppengerecht angesprochen, so dass sich Jugendliche willkommen und wertgeschätzt fühlen.

Die Jugendberufsagentur Lübeck bietet jeweils von Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr und am Donnerstag zusätzlich von 14 bis 18 Uhr Beratungszeiten an. Weitere Informationen sind online abrufbar unter www.jba-luebeck.de +++