Do, 05.12.2019 5° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 18.11.2019

Alte Technik im neuen Gewand “Am seidenen Faden”

Embroidery-Workshop im St. Annen-Museum am 24. November 2019

BesucherInnen erleben am Sonntag, 24. November 2019 von 11 bis 14 Uhr einen wahren Schatz mittelalterlicher Textilkunst: Die Danziger Paramente – kostbare Gewänder mit symbolischer Bedeutung – wurden vor hunderten Jahren aus luxuriösen Materialien gefertigt. Inspiriert von den reichen Stickereien aus purem Gold erlernen TeilnehmerInnen im Rahmen eines Workshops mit Kulturvermittlerin Annette Klockmann Grundtechniken der Stickkunst oder verfeinern ihr bestehendes Wissen: Ob Platt-, Stiloder Schrägstich, ob Monogramm oder florales Design – nach Mustervorlagen oder frei nach ihren Vorstellungen haben passionierte Hobby-StickerInnen die Möglichkeit, ein individuelles Lieblingsstück zu kreieren, das – nachträglich aufgesetzt – Mütze, Schal oder Tasche zum wahren Hingucker macht.

Anmeldungen werden bis zum 22. November 2019 unter andrea.schwarz@luebeck.de oder unter der Rufnummer (0451) 122 4134 erbeten. Die Teilnahme beträgt inklusive Eintritt und Material 20 Euro; ermäßigt 15 Euro. Dieser Workshop ist auf Anfrage auch individuell buchbar. +++

Quelle: Die Lübecker Museen