Sa, 14.12.2019 6° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 12.11.2019

Rühmkorfs Dichtertreffen: Ein Abend zu Ehren von Peter Rühmkorf

Lesung im Günter Grass-Haus am 19. November 2019

 

Am Dienstag, 19. November 2019, um 19.30 Uhr lädt das Günter Grass-Haus zu einer besonderen Lesung im Rahmen der aktuellen Barockausstellung ein: Unter dem Titel „Rühmkorfs Dichtertreffen“ wird des 2008 verstorbenen deutschen Lyrikers Peter Rühmkorf gedacht, der mit Günter Grass befreundet war. Rühmkorf war dafür bekannt, mit Dichtern aus unterschiedlichen Epochen schöpferische Zwiesprache zu halten. Er lebte mit ihren Texten und verwandelte deren Stoff.

 

Seine beiden Nachlassverwalter, der Hamburger Rechtsanwalt und Publizist Joachim Kersten und der Kieler Universitätsprofessor und Mitherausgeber der kommenden textkritischen Rühmkorf-Gesamtausgabe Stephan Opitz, lesen Rühmkorfs VARIATIONEN sowie die Referenzgedichte dazu. Auf die BesucherInnen wartet Lyrik aus 400 Jahren.

 

Eintritt beträgt für Erwachsene 9 Euro; ermäßigt 7 Euro. Anmeldungen werden erbeten unter der Rufnummer (0451) 122 4230 oder per Mail an shop@grasshaus.de +++

 

Quelle: Die Lübecker Museen