Fr, 22.11.2019 9° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 07.11.2019

Leben und Werk des Malers George Grosz

Vortrag in der VHS Hüxstraße am 14. November 2019

Der Kunsthistoriker Dr. Hans Thomas Carstensen aus Hamburg zeichnet anhand von Bildern das Leben des Malers in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nach. Grosz ist ein unbequemer Künstler gewesen, dessen Bilder die aufgewühlte Zeit vom Ersten Weltkrieg bis in die Weimarer Republik illustrieren. Neben bekannten Kriegsbildern schuf er auch viele Porträts zeitgenössischer Sportler und Literaten. Durch die Hintergründe des Zeitgeschehens kann Betrachtern ein neuer Zugang zum Künstler gelingen. Der Vortrag läuft am Donnerstag, 14. November 2019, von 18 bis 19.30 Uhr in der VHS Lübeck, Hüxstraße 118-120. Der Eintritt beträgt sieben Euro, ermäßigt fünf Euro. +++