So, 17.11.2019 9° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 18.10.2019

Wovon wir reden, wenn wir von Liebe reden

Lesung mit Hanjo Kesting am 23. Oktober 2019 im St. Annen Museum

Am kommenden Mittwoch, 23. Oktober 2019, lädt der Verein der Freunde der Museen für Kunst und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck e. V. um 19.30 Uhr zu einer Lesung in das St. Annen-Museum ein. Im Rahmen der Reihe „Erfahren woher wir kommen – Große Erzählungen der Weltliteratur“ liest Schauspieler Frank Arnold aus Raymond Carvers Erzählungen „Wovon wir reden, wenn wir von Liebe reden“, dem bekanntesten Sammelband des Autors aus dem Jahr 1981. Der amerikanische Schriftsteller Raymond Carver wurde erst nach seinem Tod 1988 in Deutschland schlagartig bekannt. Man hat von ihm gesagt, er habe die amerikanische Kurzgeschichte so tiefgreifend verändert wie vor ihm nur Hemingway. Er selbst hat sich auf Tschechow als Vorbild berufen. Seine Geschichten spielen in einer Welt, in der ununterbrochen der Fernseher läuft und viel getrunken wird, und Verlierer sind meist ihre Helden. Sie beschreiben orientierungsloses Leben, lauter kleine Apokalypsen. Kommentiert wird die Lesung von Hanjo Kesting.

Der Eintritt beträgt 15 Euro; Tickets sind an der Museumskasse erhältlich. +++

Quelle: Die Lübecker Museen