Mi, 16.10.2019 14° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 02.10.2019

Im Kloster brennt noch Licht

Wiederaufnahme der inszenierten Klosterführung im Baudenkmal am 8. Oktober 2019

 

Inszenierter Rundgang bei Laternenschein durch die wechselvolle Vergangenheit des mittelalterlichen Burgklosters mit Umtrunk. Wiederaufnahme der beliebten Abendführung: Die geschichtsträchtigen Mauern des Burgklosters zeigen sich im neuen, behaglichen Licht. Gemeinsam mit Bruder Jakobus und Kaufmannswitwe Anneke wird bei Laternenschein die wechselvolle Vergangenheit des mittelalterlichen Denkmals entdeckt. Spannende Geheimnisse, beeindruckende Baudetails und humorvolle Anekdoten der beiden Zeitreisenden machen die Führung zu einem besonderen Erlebnis. Ganz in der Tradition des früheren Dominikanerkonvents erwarten Sie nordische Bierspezialitäten und fruchtiger Apfelsaft.

 

Termine: Oktober – März, jeden zweiten Dienstag im Monat, Beginn: 17 Uhr Treffpunkt: Kirchplatz (Zugang Große Burgstraße, Hinter der Burg) Dauer: ca. 75 Minuten Teilnehmer: max. 25 Personen Preise: 12 Euro ermäßigt 8,50 Euro / Kinder 7,50 Euro Inklusive: Bier, Apfelsaft Reservierung empfohlen via info@hansemuseum.eu oder unter der Rufnummer (0451) 80 90 990+++

 

Quelle: Europäisches Hansemuseum