Fr, 14.08.2020 21° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 05.07.2016

Günter Grass-Haus bereitet Winston Churchill Ausstellung vor

„Schriften.Reden.Bilder“ werden vom 12. November 2016 bis 12. Februar 2017 gezeigt

Stolze Premiere: Die erste Winston Churchill-Ausstellung in Deutschland wird im Günter Grass-Haus in Lübeck zu sehen sein. Dies gab der Leiter der Museums, Jörg-Philipp Thomsa, heute bekannt. Die Schau Winston Churchill. „Schriften. Reden. Bilder“ wird derzeit im Hause vorbereitet und zeigt elf Original-Gemälde, persönliche Gegenstände sowie Schriften des Literaturnobelpreisträgers.

Das Günter Grass-Haus setzt damit eine vielbeachtete Reihe fort, mit der es sich Künstlern widmet, die ähnlich wie Günter Grass Schreiben und Zeichnen verbunden haben. In der Vergangenheit wurden unter anderem die Wort- und Bildkunst von Johann Wolfgang von Goethe, Ernst Barlach, Markus Lüpertz und Friedrich Dürrenmatt vorgestellt. Nun also wird Winston Churchill in den Blick genommen: Der ehemalige britische Premier war nicht nur ein großer Staatsmann, sondern auch leidenschaftlicher Maler und erfolgreicher Schriftsteller. Im Jahr 1953 erhielt er den Literaturnobelpreis.

Schirmherr der Ausstellung im Günter Grass-Haus ist Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier. Laufzeit: 12. November 2016 bis 12. Februar 2017.

+++