Fr, 14.08.2020 21° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 30.06.2016

Sanierung und Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes beginnt

Sperrung der Straße „Am Bahnhof“ bis voraussichtlich 31.10. 2016 – Umleitung ausgeschildert

Am kommenden Montag, 4. Juli 2016, beginnen die Arbeiten zur Sanierung und Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes.

Aufgrund steigender Anforderungen an die begleitende Infrastruktur (Taxenaufstellung / Fahrradabstellmöglichkeiten), gravierender Schäden in den derzeitigen Verkehrsflächen (Fahrbahnen und Gehwegen) und einer zu verbessernden Wegebeziehung zwischen dem Hauptbahnhof und dem ZOB besteht in mehrfacher Hinsicht seit geraumer Zeit Handlungsbedarf.

Vorrangiges Ziel der Umgestaltung ist die Wiederherstellung der Verkehrssicherheit. Diese soll durch eine teilweise grundhafte Sanierung der Verkehrsflächen, eine im Umfang begrenzte Fahrbahndeckensanierung sowie die Erneuerung der Gehwegflächen im unmittelbaren Umfeld hergestellt werden. Auch eine Neuordnung der Taxenaufstellung mit begleitender Umgestaltung der Mittelinsel bis hin zu einer erweiterten Fahrradabstellfläche westlich neben dem Haupteingang zum Bahnhof wird realisiert.

Zeitgleich zur Sanierung der Straßenverkehrsflächen erfolgt eine notwendige Ergänzung eines Regenwasserkanals für die Entsorgungsbetriebe Lübeck(Abschnitt zwischen der Straße „Am Güterbahnhof“ und dem Durchgang zum ZOB). Die Arbeiten zur Sanierung der Straßenverkehrsflächen und die zur Ergänzung des Regenwasserkanals sollen (Voraussetzung ist eine günstige Witterung) während der Sommermonate bis in den Herbst laufen und spätestens am 31. Oktober 2016 abgeschlossen sein.

Begonnen wird mit der Verlegung der rund 60 Meter langen und bis zu 4 Meter tiefen Regenwasserleitung in der Straße „Am Bahnhof“. Hier muss anschließend auch erst eine Reihe von Hausanschlüssen für das Trennsystem hergestellt werden, bevor die Straßenbauarbeiten folgen können. In diesem Zusammenhang wird das vorhandene Natursteingroßpflaster ausgebaut und durch neue Asphaltschichten ersetzt. Das Natursteinpflaster wird für anstehende Straßenbauprojekte der Hansestadt Lübeck zur Wiederverwendung zwischengelagert und später eingesetzt werden.

Die Arbeiten in der Straße „Am Bahnhof“ können nur unter einer Vollsperrung für den Durchgangsverkehr ausgeführt werden. Umleitungsstrecken werden daher ausgeschildert. Die Sperrung ist für den Zeitraum 4. Juli 2016 bis ende Oktober 2016 vorgesehen. +++