So, 12.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 05.01.2016

Wanderausstellung zur Reichspogromnacht im Rathaus

Kostenlose Führungen für Gruppen ab 10 Personen – Anmeldungen ab sofort möglich

Vom 28. Januar bis zum 19. Februar 2016 kann in der Großen Börse des Lübecker Rathaus, Breite Straße 62, eine Sammlung über die Reichspogromnacht in Schleswig-Holstein besichtigt werden.

Die Wanderausstellung ist eine Initiative der Landeszentrale für politische Bildung Schleswig-Holstein und präsentiert facettenreich und mit umfangreichem Anschauungsmaterial das jüdische Leben in Schleswig-Holstein. Anhand persönlicher Schicksale werden die Schrecknisse des 9. November 1938, der „Reichskristallnacht“, dargestellt. Im Begleitprogramm werden am 3., 10. und 18. Februar 2016, jeweils um 19 Uhr, vertiefende Vorträge in der Großen Börse angeboten.

Kostenlose Führungen gibt es für Gruppen mit jeweils zehn Personen. Hierfür ist eine Anmeldung per Telefon (0451) 122 - 4101 oder per Mail: kulturbuero@luebeck.de , nötig. Der Eintritt sowie die Teilnahme am Begleitprogramm sind ebenfalls kostenfrei.

Hinweis: Ein Flyer zur Ausstellung kann beim Presseamt angefordert werden.+++