Fr, 14.08.2020 21° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 07.02.2014

Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothek

Gewinner der Lübecker Schulen treten gegeneinander an – Montag fällt Entscheidung

Auch in diesem Jahr richtet die Stadtbibliothek wieder den Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels aus. Jedes Jahr kämpfen über 400 000 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen aller Schultypen um den deutschen Meistertitel. Im Dezember 2013 sind in den teilnehmenden Lübecker Schulen die Schulsieger gekürt worden. Am Montag, 10. Februar 2014, wird ab 15 Uhr im historischen Scharbausaal der Stadtbibliothek beim Stadtentscheid die Schülerin oder der Schüler ermittelt, der Lübeck beim Landesentscheid vertritt.

Alle Teilnehmer stellen ein Buch ihrer Wahl vor und lesen daraus einen maximal fünf Minuten langen Abschnitt. Eine Fachjury bestehend aus Lehrern, Bibliothekaren, Buchhändlern und dem Sieger des Vorjahres beurteilt die Vorträge.

Für die musikalische Untermalung beim Einlass und während der Juryberatung sorgt die Lehrer-Schülerband des Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums.

Als Zuhörer willkommen sind alle Freunde, Verwandte und Klassenkameraden der Teilnehmer, aber auch alle anderen Kinder und Erwachsene, die sich einen guten Lektüretipp holen wollen oder einmal eine Veranstaltung in der 400 Jahre alten „Keimzelle“ der Stadtbibliothek erleben möchten. Eine Anmeldung, auch für Klassen oder größere Gruppen, ist nicht notwendig. Der Eintritt ist frei. +++