Fr, 14.08.2020 21° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 05.02.2014

Bilderbuchkino: „Wir können auch anders“

Geschichten für kleine Leute am Donnerstag, 13. Februar in der Stadtbibliothek

Die Kinder- und Jugendbibliothek lädt zur nächsten Veranstaltung in der Reihe Bilderbuchkino am Donnerstag, 13. Februar 2014, um 16 Uhr in die Stadtbibliothek, Hundestraße 5-17, ein. Dieses Mal dreht sich alles um den Wolf:

„Der Wolf ist böse und gefährlich, das wissen wir aus dem Märchen vom Rotkäppchen. Es gab jedoch einmal einen Wolf, der lieb sein wollte. Aber in all den Büchern über Wölfe, die er besaß, fand er keinen Hinweis darauf, wie das gehen sollte. Darum beschloss er, selbst eine Geschichte über einen lieben Wolf zu schreiben. Alle Kinder von 4 bis 7 Jahren und ihre Eltern sind eingeladen. Dann erfahren sie auch, warum Pia Plappermaul nicht mehr reden wollte und warum das größte aller Monster gar keins war.“

Die Bilder zu den Geschichten werden auf einer großen Leinwand gezeigt. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung dauert 30 bis 40 Minuten. +++