Mo, 06.07.2020 17° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 23.01.2013

Bauverwaltung und LBV informieren über A1-AS Moisling

Öffentliche Versammlung am Mittwoch, 30. Januar 2013, im Millennium Palast ab 19 Uhr

Wie berichtet, lassen die Hansestadt Lübeck sowie der Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr (LBV), Niederlassung Lübeck, die Brücke über die A1 an der Anschlussstelle Lübeck-Moisling, die vier Autobahnrampen sowie rund 950 Meter der Straße Padelügger Weg sanieren. Das rund 2,8 Millionen Euro teuere Bauvorhaben an der A1 / K13 soll voraussichtlich am 2. April beginnen und sich über knapp fünf Monate bis zum 10. August 2013 erstrecken. Die exakten Bauzeiten können erst nach der Auftragsvergabe mitgeteilt werden.

Am heutigen Mittwoch hat die Lübecker Bauverwaltung, auch im Namen des LBV, die Geschäftsführer, Inhaber und sonstigen Ansprechpartner aus den betroffenen Gewerbegebieten zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Diese findet am

Mittwoch, 30. Januar 2013, um 19 Uhr im Millennium Palast, Sattlerstr. 10, 23556 Lübeck statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei dieser Informationsveranstaltung wird das geplante Bauvorhaben, der Zeitplan sowie die Maßnahmen vorgestellt, die von der Verwaltung und dem LBV ergriffen werden, um Behinderungen und Einschränkungen während der Bauzeit so gering wie möglich zu halten. +++