So, 12.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 18.01.2011

Sabrina Janesch liest aus „Katzenberge“

Autorin stellt Debütroman im Buddenbrookhaus vor

Die junge Autorin Sabrina Janesch liest am Dienstag, 25. Januar 2011, um 19 Uhr im Buddenbrookhaus aus ihrem Debütroman „Katzenberge“. In ihrem Roman versucht die junge Protagonistin Nele Leipert, ausgelöst durch den Tod ihres Großvaters, seine und auch die Geschichte der Familie während der Kriegs- und Nachkriegsjahre zu rekonstruieren. Dafür verlässt sie Berlin und fährt nach Schlesien und schließlich nach Galizien. Der Roman erzählt von einer nicht vergehenden Schuld, von unheimlicher Heimat und einer wagemutigen Reise.

Sabrina Janesch, 1985 in Gifhorn geboren, studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim und Polonistik in Krakau. Seit ihrem Diplom im Sommer 2009 arbeitet sie als Schriftstellerin und Publizistin.

Im Rahmen der Lesereihe „Debüt im Buddenbrookhaus“ stellen Autorinnen und Autoren ihren ersten Roman im Haus der Dichterbrüder in der Lübecker Mengstraße vor. Im Jahre 2003 wurde erstmalig ein Literaturpreis in diesem Rahmen verliehen. Der vom Lions Club Lübeck-Hanse gestiftete Preis wird alle zwei Jahre in Anlehnung an eines der erfolgreichsten Debüts der Weltliteratur, an Thomas Manns Buddenbrooks, verliehen und ist mit 2000 Euro dotiert.

Moderiert wird der Abend von Holger Pils, dem Leiter des Buddenbrookhauses.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Lions Club Lübeck-Hanse statt. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt vier Euro. +++