Di, 04.08.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 06.05.2010

Gesamtdeutsches Seminar im Lübecker Rathaus

Ausstellung, Vortrag und Diskussionsrunde im Rahmen der Veranstaltungsreihe „20 Jahre Mauerfall“

Im Rahmen des Seminars „Wenn Mauern fallen ... 20 Jahre Deutsche Einheit“ - initiiert vom Deutschen Frauenring e.V. Ortsring Lübeck in Kooperation mit der Hermann-Ehlers-Akademie und der Europäischen Akademie Mecklenburg Vorpommern - eröffnet Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer am 7. Mai 2010 um 17 Uhr im Audienzsaal des Lübecker Rathauses eine Diskussionsveranstaltung zu der die Bürgerrechtlerin und Autorin Freya Klier ihren Vortrag zum Thema „Der lange Schatten der DDR“ halten wird.

Umrahmt wird die Veranstaltung durch eine Ausstellung von Bildern und Objekten der Künstlerin Renate Christin aus Regensburg, die aus Ihrem Zyklus „Gemeinsames Haus Europa“ einige ihrer Werke im Rathaus ausstellt. Diese können unter anderem auch in den Räumen der Stadtpräsidentin besichtigt werden.

Hierzu stehen zwei Termine für die Öffentlichkeit zur Verfügung:

Dienstag, 18. Mai, und Donnerstag, 20. Mai 2010, jeweils von 16 bis 18Uhr. +++