Mi, 15.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 30.01.2009

Drei Ausschüsse tagen in der kommenden Woche

Der Bildungsfonds ist in zwei Ausschüssen Thema – Bauausschuss am Montag

In der kommende Woche tagen drei Ausschüsse der Lübecker Bürgerschaft öffentlich: der Bauausschuss, der Sozialauschuss und der Jugendhilfeausschuss.

Am Montag, 2. Februar 2009, trifft sich der Bauausschuss zu seiner elften Sitzung in dieser Wahlperiode. Auf der Tagesordnung geht es unter anderem um den Bebauungsplan St.Gertrud/ Roonstraße – Oldendorpstraße sowie um den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Kanstraße/Maybachstraße. Des weiteren erfolgt ein mündlicher Bericht bezüglich der Einrichtung eines Zebrastreifens sowie ein weiterer mündlicher Bericht zur Ausdehnung der Fußgängerzone in die Königstraße. Der Bauauschuss tagt wie gewohnt um 16 Uhr im Foyer des Fachbereichs Planen und Bauen, Mühlendamm 12 .

Am Dienstag, 3. Februar, 16 Uhr, trifft sich der Ausschuss für Soziales im Großen Sitzungszimmer des Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2-6 zur sechsten Sitzung dieser Wahlperiode. Hierbei erfolgt ein ständiger Sachstandsbericht zur Umsetzung von Hartz IV. Ferner erfolgt ein Bericht über die Einführung eines Sozialtickets für bedürftige Personen sowie zum Bildungsfonds zur Förderung von Kindern und Jugendlichen in Lübeck.

Am Donnerstag, 5. Februar, 16 Uhr treten die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses zur Beratung zusammen. Auf der Tagesordnung steht ein Bericht über das Integrierte Stadtentwicklungskonzept ISEK sowie zum Jugendtreff Bürgerhaus Vorwerk Falkenfeld. Ferner geht es auch hier um den Bildungsfonds zur Förderung von Kindern und Jugendlichen . Ein weiteres Tagesordnungspunkt ist das Konzept zur speziellen Förderung von benachteiligten Kindern und Familien in zwei Modellkindertagesstätten als Eltern–Kind–Zentrum. Der Jugendhilfeausschuss tagt in der Kantine des Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2-6.+++