So, 12.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 21.01.2009

Bürgerreise zum Hansetag nach Novgorod

Siebentägige Flugreise nach Russland inklusive St. Petersburg vom 16. Juni bis 22. Juni

Der 29. Hansetag der Neuzeit findet vom 18. bis 21. Juni 2009 in der russischen Hansestadt Welikij Novgorod unter dem Motto „...die Grenzen erweitern...“ statt. In Zusammenarbeit mit dem LN+Hapag-Lloyd Reisebüro und Mare Baltikum, Hamburg, bietet das Lübecker Hansebüro eine Bürgerreise an, die neben der Teilnahme am ersten Hansetag auf russischem Boden auch eine umfangreiche Besichtigung der Zarenstadt St. Petersburg enthält.

Die Reise dauert insgesamt sieben Tage und beginnt am Dienstag, 16. Juni 2009. Die Hansereise führt zunächst per Flugzeug von Hamburg und Kopenhagen nach St. Petersburg, wo sich zwei Tage mit Stadtrundfahrten und Besichtigung anschließen. Danach geht es nach Welikij Novgorod, um am Hansetag teilzunehmen.

Im Laufe von mehreren Jahrhunderten war die Hansestadt Welikij Nowgorod ein Bindeglied zwischen mittelalterlichem Europa und Russland, „Tor zu Europa“ und ein internationales Integrations– und Handelszentrum. Nicht zufällig war Welikij Novgorod die erste russische Stadt, die zum offiziellen Mitglied der Hanse der Neuzeit wurde, und die einzige russische Stadt, die das Recht bekommen hat, den Hansetag auszurichten.

Die russische Hansestadt verspricht ein spektakuläres Fest des Mittelalters mit einem reichhaltigen Kulturprogramm in einer Atmosphäre von Offenheit, Freundlichkeit und Gastfreundschaft.

Im Reiseprogramm der Lübecker Bürgerreise enthalten ist eine Stadtrundfahrt durch St. Petersburg. Hier können die Teilnehmer die leuchtenden Fassaden der Admiralität, den Schlossplatz, die schöne Aussicht auf die Newa und die prächtige Isaak-Kathedrale in St. Petersburg in Augenschein nehmen. Auch die Eremitage und die Peter-und-Pauls-Festung werden besucht. Am dritten Tag steht ein Ausflug zum Peterhof an, bevor es am vierten Tag nach Novgorod geht. Auf dem Rückweg von dort nach St. Petersburg gibt es erneut einen Zwischenstop in Puschkin, wo am sechsten Reisetag der Katharinenpalast mit dem berühmten Bernsteinzimmer besichtigt wird.

Die Teilnahme an der Reise kostet 1545 Euro pro Person. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 335 Euro, der Zuschlag für Halbpension 150 Euro. Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.

Eingeschlossene Leistungen: Transfer Lübeck – Hamburg Flughafen u.z., Flug Hamburg – Kopenhagen – St. Petersburg und zurück via Stockholm mit SAS (Economy Class), sechs Übernachtungen mit Frühstück in Drei-Sterne-Hotels im Doppelzimmer in St. Petersburg und Novgorod, deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Flughafen St. Petersburg pro Zimmer, diverse Besichtigungen und Ausflüge, ein Reiseführer St. Petersburg, Visabesorgung und –gebühren. Hinweis: Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen sechs Monate über das Reisedatum hinaus gültigen Reisepass. Anmeldeschluss ist der 6. Februar 2009.

Weitere Informationen und Buchung beim LN+Hapag-Lloyd Reisebüro, Lübeck, Telefon (0451) 1501-101. E-Mail: Luebeck2@hapag-lloyd-reisebuero.de . Informationen zum 29. Hansetag inklusvie Festprogramm: http://www.hanse.org +++