Mi, 15.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Entsorgungsbetriebe Lübeck mit neuem Internetauftritt

Veröffentlicht am 25.01.2005

Entsorgungsbetriebe Lübeck mit neuem Internetauftritt

Entsorgungsbetriebe Lübeck mit neuem Internetauftritt

050076R 2005-01-24

Die Entsorgungsbetriebe Lübeck (EBL) sind seit Montag, 24. Januar 2005, mit einen neugestalteten Auftritt im Internet vertreten. Unter der Adresse http://entsorgung.luebeck.de präsentiert sich der Eigenbetrieb der Hansestadt nicht nur mit einer neuen Optik. Er bietet seinen Service jetzt auch übersichtlicher und dienstleistungsorientierter mit zusätzlichen Funktionen an.

So können die Nutzer ab sofort über eine Suchfunktion Begriffe eingeben und schneller zu den gesuchten Inhalten gelangen. Möglich macht dies eine aufwendige Datenbankprogrammierung im Hintergrund, die auf Wachstum angelegt ist und künftig auch auf weitere Dienste einen schnellen Zugriff ermöglicht. So kann ab sofort die Abholung des Sperrmülls online beantragt, sowie Formulare und Informationen heruntergeladen werden. Leistungen für die einzelnen Bereiche sind übersichtlich und schneller zu finden. Realisiert wurde der Web-Auftritt in Zusammenarbeit mit dem Lübecker Internetunternehmen LYNET Kommunikation.

„Wir wollen mit dem neuen Internet-Auftritt ein Zeichen setzen, daß sich die Entsorgungsbetriebe der neuen Zeit nicht verschließen“, sagte Lübecks Umweltsenator Thorsten Geißler bei der Präsentation. „Wir laden alle Bürger ein, die Entsorgungsbetriebe auch online zu besuchen und sich auf diesem Weg zu informieren. Damit entlasten wir letztlich auch unsere Mitarbeiter und werden gleichzeitig wieder ein Stück benutzer- und kundenfreundlicher.“

Die Entsorgungsbetriebe sind seit Juli 2000 mit einem eigenen Angebot im Internet zu finden. Mit Informationen über die Aufgaben und Leistungen, über die Abfallentsorgung, Stadtreinigung und Entwässerung wurde die neue Internetseite von den Nutzern sofort angenommen. Dies mache deutlich, daß ein wachsender Bedarf nach Internetdienstleistungen bestehe, sagte Geißler. Die Hansestadt werde daher künftig immer mehr Verwaltungsdienstleistungen über das Internet abwickeln und in Zeiten knapper Kassen sich auf diesem Weg neue Handlungsspielräume schaffen.

Die Zugriffe auf die Seite http://entsorgung.luebeck.de in den letzen Jahren zeigen, daß die Entsorgungsbetriebe Lübeck auf dem richtigen Weg sind:


Auszug aus der Webstatistik 2004

Abrufe pro Jahr

Besucher auf der Webseite

19.934

Abrufe der Abfuhrtermine

10.138

Sperrmüll online beantragt

2.317

Abrufe PDF-Entsorgungsmagazin

3.283

Info zu den Recyclinghöfen

1.162

Seite zum Umweltlabor

4.593

Stellenangebote

4.916

+++