Sa, 11.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Vortrag in VHS über Kunst aus Estland

Veröffentlicht am 19.01.2005

Vortrag in VHS über Kunst aus Estland

Vortrag in VHS über Kunst aus Estland

050052L 2005-01-19

Innerhalb der Vortragsreihe „Die erweiterte Kunst Europas“ stellt Dr. Roswitha Siewert am Dienstag, 25. Januar 2005, mit einem Diavortrag die zeitgenössische Kunst Estlands vor. Unter dem Motto „Este bleiben und Europäer werden“ überzeugt – unter Beibehaltung ihrer Traditionen – die Kraft der Esten zur Innovation.

Der Vortrag findet im Saal der VHS, Hüxstraße 118 - 120, um 19.30 Uhr statt; der Eintritt kostet vier, ermäßigt drei Euro. +++


Achtung! Wir ziehen um:
Ab dem 1. Februar 2005 ist der Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter der neuen Adresse Braunstraße 21 - 23 erreichbar.