Sa, 11.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Aufgabentrennung und Umzug bei der Kindertagesbetreuung

Veröffentlicht am 13.01.2005

Aufgabentrennung und Umzug bei der Kindertagesbetreuung

Aufgabentrennung und Umzug bei der Kindertagesbetreuung

050036L 2005-01-1313

Im Zuge der Aufgabentrennung im Bereich Kindertagesbetreuung der Hansestadt Lübeck sind die Sachgebiete „Beratung und Vermittlung in der Tagespflege“ und „Ermäßigung von Elternbeiträgen für den Besuch von Kindertagesstätte und Tagespflege“ ab Donnerstag, 20. Januar 2005, im Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2 - 6, ansässig.

Wer künftig also eine Vermittlung beziehungsweise Beratung in der Tagespflege wünscht oder einen Antrag auf Ermäßigung zum Kindertagesstättenentgelt beziehungsweise Tagespflege stellen möchte, muß sich hierfür ab Donnerstag, 20. Januar, an folgende Bereiche wenden:

Bereich Beistandschaften/wirtschaftliche Jugendhilfe in der Kronsforder Allee 2 – 6: Ermäßigung von Elternbeiträgen für den Besuch von Kindertagesstätten sowie Zuschuß zur Tagespflege: Die Zuständigkeiten der einzelnen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter verändern sich nicht. Es wird darum gebeten, sich an die Mitarbeiterinnen der Infothek zu wenden, um die genauen Zimmernummern der jeweiligen Sachbearbeiter zu erfragen.

Die Öffnungszeiten entsprechen den Servicezeiten des Verwaltungszentrums: montags und dienstags von 8 bis 14 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr.

Bereich Jugendhilfe/Jugendamt, Sachgebiet Pflegekinder und Adoption und Tagespflege - Beratung und Vermittlung von Tagespflegestellen:

Die Zuständigkeiten sind wie folgt geregelt:

  • zuständig für Innenstadt, St. Lorenz Nord, St. Lorenz Süd, Kücknitz, Tavemünde: Wilhelm Kühn, Telefon (0451) 122-51 86, Zimmer 1054, 1. Stock,
  • zuständig für St. Gertrud, Schlutup, Karlshof, St. Jürgen, Moisling, Buntekuh: Klaus-Dieter Pfeffer, Telefon (0451) 122-57 12, Zimmer 1055, 1. Stock.

Öffnungszeiten sind montags von 8.30 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung.

Beide Sachgebiete bleiben wegen Umzugs in die neuen Büroräume am Dienstag und Mittwoch, 18. und 19. Januar, geschlossen. +++