So, 12.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Bewerbungen für den Umweltpreis der Stadt Kalmar

Veröffentlicht am 23.01.2002

Bewerbungen für den Umweltpreis der Stadt Kalmar

Bewerbungen für den Umweltpreis der Stadt Kalmar

020059L 2002-01-23

Die schwedische Stadt Kalmar, Mitglied der Hanse, stiftet seit 1987 jährlich einen Umweltpreis, der anläßlich des Hansetages verliehen wird. Der Preis wird von der Stiftung “Umwelt für den Menschen” verliehen.

Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen oder Organisationen, die sich für die Umwelt, besonders im Bereich der Ostsee und anderen Hansefahrwassern, eingesetzt haben, aus ihrem Fonds mit Geldern zu unterstützen. Die Preissumme von 30 000 Schwedischen Kronen kann an Privatpersonen, Organisationen, Schulen, Unternehmen oder andere ausgeschüttet werden. Eine kurze Beschreibung des Projektes, Fotos und ein tabellarischer Lebenslauf, sofern es sich um eine Person handelt, sollten bis zum 15. März 2002 an folgende Adresse eingereicht werden: Kalmar kommun, Internationella enheten, Box 611, SE-391 26 Kalmar, Schweden. Ein Empfehlungsschreiben von Dritten kann hilfreich sein! Im Mai 2002 schlägt der Gemeindevorstand von Kalmar den Preisträger vor. Die Preisverleihung findet während des Hanse-Treffens in Brügge vom 27. bis 30. Juni 2002 statt.

Für weitere Informationen steht gerne das Lübecker Agenda 21-Büro, Anke Seeberger, Ziegelstraße 3, 23556 Lübeck, Telefon (0451) 122-39 12 zur Verfügung. +++