Mi, 15.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Travemünder Casino-Gebäude wieder in der Hand der Stadt

Veröffentlicht am 31.01.2000

Travemünder Casino-Gebäude wieder in der Hand der Stadt


000087R 2000-01-31

Die Hansestadt Lübeck ist wieder Besitzerin des Casinos im Ostseebad Travemünde. Den am 29. Januar 1999 beurkundeten Kaufvertrag über das Casino-Grundstück haben die Hansestadt Lübeck, vertreten durch den Bereich Liegenschaften, und die Lübecker Immobilienkaufleute und Investoren Horst-Theodor und dessen Sohn Lars Kayser aufgehoben. Einen entsprechenden Vertrag schlossen beide Seiten am vergangenen Freitag, 28. Januar, wie Wirtschaftssenator Gerd Rischau heute, 31. Januar, mitteilte.

Das Grundstück wird am Dienstag, 1. Februar, an die Hansestadt Lübeck zurückgegeben. Beide Seiten sind überein gekommen, finanzielle Ansprüche, die auf der Grundlage des Ursprungsvertrages festzustellen sind, in einer gesonderten Vereinbarung zu regeln.

Mit diesem Schritt sollen entsprechend dem Bürgerschaftsbeschluß vom vergangenen Donnerstag, 27. Januar, die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, ab sofort die Arbeiten an einem neuen Sanierungs- und Nutzungskonzept aufzunehmen. Hierzu hat die Lübecker Bürgerschaft auf Vorschlag der Verwaltung eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen. An ihr sind die zuständigen Verwaltungsbereiche, die Koordinierungsbüro Wirtschaft in Lübeck GmbH, die Lübeck und Travemünde Tourismus-Zentrale, die Spielbank Schleswig-Holstein GmbH und Co. Casino Lübeck-Travemünde KG und die Landesentwicklungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH beteiligt. Diese Arbeitsgruppe soll auch kurzfristig Vorschläge zur Interimsnutzung und zur Verbesserung des baulichen Zustandes des Casino-Gebäudes erarbeiten.

Horst-Theodor Kayser hat in Zusammenhang mit der Rückgabe des Grundstücks gegenüber der Stadt seine Bereitschaft erklärt, auch auf der Basis eines neuen Sanierungs- und Nutzungskonzeptes mit der Hansestadt Lübeck zusammenzuarbeiten. Wenn es gewünscht sei, stehe er weiterhin als Investor oder Mitinvestor zur Verfügung. +++