Sa, 11.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Dringend Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Veröffentlicht am 28.01.2000

Dringend Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht


000081L 2000-01-28

Für die Wahl des Schleswig-Holsteinischen Landtages werden in Lübeck noch dringend freiwillige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht. Nach Mitteilung des Bereichs Wahlen und Statistik werden die 158 Wahlbezirke, in die die Hansestadt aufgeteilt ist, jeweils von einem Wahlvorstand, bestehend aus fünf bis sieben Mitgliedern, geleitet.

Interessierte benötigen keine besonderen Kenntnisse. Als Anerkennung gibt es für den Einsatz am Wahlsonntag 100 Mark. Dieser neue pauschalierte Auslagenersatz wurde in der Bürgerschaft vom 27. Januar beschlossen.

Weitere Informationen geben vom Bereich Wahlen Edelgard Schuldt und Helga Wegner, Telefon (0451) 122-12 30 und 122-12 31. +++