Di, 04.08.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 21.04.2011

„Einen Tag Barlach“

Aktionstag für Jugendliche am Freitag, 29. April 2011 im Museum Behnhaus Drägerhaus

Großer Aktionstag in den Osterferien: Am 29. April können Jugendliche im Alter von 12 -17 Jahren im Museum Behnhaus Drägerhaus Theaterszenen schreiben, Skulpturen gestalten und Theater spielen. Der Aktionstag findet im Rahmen der großen Doppelausstellung „Barlach in Lübeck“ statt, die den vielseitig begabten Künstler würdigt, der nicht nur bildkünstlerisch tätig war. Den meisten ist Ernst Barlach als Bildhauer bekannt. Seine blockförmigen Gewandfiguren sind den Lübeckern auch durch die „Gemeinschaft der Heiligen“, die die Fassade der Katharinenkirche zieren, präsent. Jedoch war Barlach auch als Grafiker und Dichter tätig und schrieb einige Theaterstücke.

Der große Aktionstag beginnt um 10 Uhr mit dem gemeinsamen Besuch der Ausstellung „ ... das Kunstwerk dieser Erde“ - Barlachs Frauenbilder im Museum Behnhaus Drägerhaus. Danach können die Teilnehmer zwischen drei Workshops wählen, die sich mit verschiedenen Schaffensbereichen von Barlach beschäftigen.

In der Schreibwerkstatt können die Teilnehmer unter Anleitung von Samya Korff dem Schriftsteller Ernst Barlach nacheifern – Barlachs Theaterstücke lesen und selbst eine Theaterszene schreiben. Im Bildhauerworkshop mit Jens Lange können Teilnehmer Ytong-Skulpturen nach Barlachs Vorbild gestalten. Der Schauspielworkshop mit Ulrike Hoffmeier lädt dazu ein, Barlachs Figuren und Theaterstücke zum Leben zu erwecken.

Als Abschluss dieses Aktionstages findet um 17 Uhr eine Präsentation der entstandenen Arbeiten statt, zu der auch die Eltern herzlich eingeladen sind. Das Museum bittet um Anmeldung unter (0451) 122-4148 oder behnhaus@luebeck.de. Die Teilnahme an diesem Aktionstag kostet fünf Euro. Mitzubringen sind Arbeitshandschuhe für den Bildhauerworkshop, Arbeitskleidung und Verpflegung. +++