Sa, 11.07.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Fahrradanhänger und Fernglas wurden im Fundbüro abgegeben

Veröffentlicht am 04.01.2006

Fahrradanhänger und Fernglas wurden im Fundbüro abgegeben

Fahrradanhänger und Fernglas wurden im Fundbüro abgegeben

060004L 2006-01-04

Unter den im Laufe des Monats Dezember 2005 beim städtischen Fundbüro der Meldestelle abgegebenen Fundsachen befinden sich neben verschiedenen Fahrrädern, Motorradhelmen, einem Feuerlöscher und einem Fernglas auch Geldbörsen, Handys, Rucksäcke und Handtaschen mit und ohne Inhalt sowie ein Fahrradanhänger. Außerdem warten diverse Bekleidungsgegenstände, Schmuckstücke und Brillen sowie Armbanduhren und Spielzeug auf ihre Eigentümer. Die rechtmäßigen Besitzer werden gebeten, sich im Fundbüro des Bereichs Meldestelle der Hansestadt Lübeck, Dr.-Julius-Leber-Straße 46 - 48, Zimmer 109, zu melden.

Gegenstände, die in Stadtverkehr-Bussen verloren wurden, können auch im Fundbüro der Stadtverkehr Lübeck GmbH, Service-Center am ZOB, und Gegenstände, die in Travemünde verloren wurden, im Stadtteilbüro Travemünde, Parkallee 1, abgeholt werden. +++