Donnerstag 15.04.2021 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Veröffentlicht am 01.04.2021

Eier bemalen nach Vorbildern aus der Natur

Museum für Natur und Umwelt bietet Bastelanleitung und Oster-Rallye

Bunte Eier aus den naturwissenschaftlichen Sammlungen des Museums für Natur und Umwelt

Das Museum für Natur und Umwelt bietet eine Anleitung zum Bemalen von Ostereiern für zuhause nach Vorbildern aus der Natur. Die Eier von Kiebitz, Amsel und Möwe sind toll gefärbt und gesprenkelt. Das dient der Tarnung und dem Schutz des Geleges. Gwen Berger und Adrian Loewe machen beide ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Museum im Lübecker Naturkundemuseum. Sie haben die Anleitung geschrieben und geben tolle Tipps. Vorlage sind die Färbungen und Muster der Eier mehrerer verschiedener heimischer Vögel. Die Malanleitung ist auf der Homepage des Museums www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de direkt auf der Startseite zu finden.

Auch im Museum dreht sich bei mit einer kleinen Oster-Rallye alles um Eier. In der gesamten Ferienzeit warten mehrere spannende Rätselfragen zum Thema Ei auf pfiffige Museumsdetektive, die alleine oder mit erwachsener Begleitung, die Spur aufnehmen möchten. Die Rätselbögen liegen am Infostand des Museums bereit. Wer am Ostersonntag, den 4.4.2021 die Detektivaufgaben erfolgreich löst, bekommt eine kleine Überraschung! Der Eintritt zum Museum und für die Osterferienaktionen kostet für Erwachsene / Ermäßigte / Kinder: 6 / 3 / 2 Euro. Familienkarten sind für 13 und ermäßigt 7 Euro erhältlich. Die Schutzmaßnahmen im Museum sind zu beachten und eine Anmeldung vor dem Besuch ist erforderlich. Dies kann auch direkt am Infostand des Museums erfolgen. +++