Dienstag 18.01.2022 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Veröffentlicht am 07.01.2022

Ab 10. Januar 2022 anmelden für Kurse des VHS-Frühjahrssemesters

Klassisches Heft und moderne Angebote: 150 Kursleiter:innen bieten rund 400 bekannte und neue Kurse an

Programmbereichsleitung „Gesund leben“ der VHS Lübeck Svenja Bollmann, Leitung der VHS Lübeck Christiane Wiebe und Mitarbeiterin der Öffentlichkeitsarbeit der VHS Lübeck Laura Toll präsentieren das Programmheft für das 1. Halbjahr 2022 der VHS. (07. Januar 2022)

Ab Montag, 10. Januar 2022, ist das druckfrische und umfangreiche VHS-Programmheft für das Frühjahrssemester 2022 an den bekannten Auslagestellen im gesamten Stadtgebiet verfügbar. Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierten Christiane Wiebe, Leiterin der VHS Lübeck, Svenja Bollmann, Programmbereichsleitung „Gesund leben“ der VHS Lübeck, sowie Laura Toll, Öffentlichkeitsarbeit der VHS Lübeck, die neuen Kursangebote. Gestöbert werden kann nicht nur analog auf rund 220 Seiten im Heft, sondern natürlich auch digital unter www.luebeck.de/vhs.

Christiane Wiebe ist es dabei stets wichtig, für möglichst viele Bürger:innen ein passendes Angebot vorzuhalten. Sie berichtete, dass trotz oder gerade wegen der bestehenden Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie in der VHS neue Wege beschritten wurden. Christiane Wiebe verband dies mit einem Lob für ihr Team: „Mich macht es besonders stolz, dass die Kursleitenden mit vollem Engagement neue technische Möglichkeiten aufgreifen, um jederzeit ein gutes Angebot aufrechtzuerhalten.“

Laura Toll, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, möchte zukünftig noch verstärkt auch junge und technisch aufgeschlossene Zielgruppen aktivieren und sieht die VHS Lübeck mit der modernen Ausstattung auf einem sehr guten Weg. Denn bei der VHS gibt es bereits sehr moderne technische Möglichkeiten wie beispielsweise digitale Flipcharts, die von den Kursleitungen für ihre Angebote genutzt werden können. Diese verfügen über einen direkten Zugang zum Internet, worüber heutzutage Kurse aller Themenbereiche auf vielfältige Weise im Unterrichtsgeschehen bereichert werden können.

Das Equipment des VHS-Studios mit Kamera, Mikrofone, Beleuchtung und Video-Mixer bietet zudem die Möglichkeit, Lernvideos zu produzieren oder Unterrichtseinheiten zu streamen. Denn auch bei der Volkshochschule gewinnen Online-Kursangebote immer mehr an Bedeutung. Bereits seit dem letzten Jahr bietet die VHS Lübeck „Hybrid Learning“ an. Inhalte werden gleichberechtigt in Präsenz und online angeboten. Der Präsenzunterricht wird dann per Videokonferenz übertragen, sodass auch die Teilnahme von zuhause zeitgleich ermöglicht wird. Gut genutzt werden ebenfalls die Webinare oder Online-Backup-Kurse. Sie werden derzeit auch als Ausweichmöglichkeit genutzt, wenn es erneut zu weitreichenden Kontaktbeschränkungen kommen sollte. Bei Bedarf können Teilnehmende in Intensivkursen auch Leihgeräte wie Tablets zur Verfügung gestellt werden.

Stellvertretend für das breit aufgestellte Programm berichtete Svenja Bollmann, neue Programmbereichsleiterin Gesund leben, von der Attraktivität und Vielfalt der Kurse. Sie schwärmte nicht nur für Vinyasa-Yoga, besser bekannt als Power-Yoga, sondern zeigte sich ebenfalls begeistert von dem vielseitigen Kursprogramm ihrer Kolleg:innen: „Ich freue mich, dass ich den Gesundheitsbereich übernehmen durfte und damit einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung unserer Kursteilnehmenden beitragen kann. Zudem bin ich begeistert, welch großes Spektrum die VHS Lübeck abdeckt und kann jede und jeden nur einladen, einen passenden Kurs zu buchen.“

Neben vielfältigen Bewegungs- und Entspannungskursen werden unter anderem auch Wildkräuterexpeditionen betitelt mit „Ach du grüne Neune! Auf den Spuren der Kelten mit Zubereitung von Kräutersuppe“ in Zusammenarbeit mit der Lehrküche des Landwege e.V., Ringstedtenhof, angeboten. Wichtig zu wissen ist, dass nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder Kochkurse stattfinden können. Ganz aktuell im Programm ist am Freitag, 18. Februar 2021, um 19:30 Uhr die Lesung des erst im Oktober 2021 veröffentlichten Buches "Schwesternbande – Wie lebendige Schwestern-Beziehungen gelingen" in Kooperation mit dem Frauenkommunikations-zentrum Aranat e.V.

Auch im Programmbereich Gesellschaft wird wieder eine Vielzahl von Themen oft im Vortragsformat angeboten. So geht es unter anderem am Mittwoch, 23. Februar, 18 Uhr, um „Kriegsspuren in der Seele“, am Mittwoch, 20. April, 19 Uhr um die „Die Iranische Revolution 1978/79. Analyse einer Zeitenwende“ oder am Mittwoch, 23. Februar 2021, 18 Uhr, um das Schwesternschiff der Passat „Die Viermastbark Peking - Eine Legende kehrt heim“.

Zur Vortragsvielfallt trägt der Referent Christoph Laznik bei, der am 4. Mai 2022 , über den Digitalen Nachlass mit Lösungsmöglichkeiten persönlicher Daten ein zeitgemäßes Angebot unterbreitet. Der berufliche Strang bietet wieder die online XPERT BUSINESS Kursserie mit Prüfung an.

Ein Highlight im Exkursionsprogramm ist die Exkursion in das Frauenkloster Wienhausen am Samstag, 9. April 2022. Auf dieser Fahrt wird nicht nur das ausgesprochen sehenswerte Kloster mit den Kunstschätzen besucht, sondern auch die schöne Stadt Celle. Mit ihren Fachwerkgebäuden, dem einheitlich historischen Erscheinungsbild und der eindrucksvollen Schlossanlage ist ein Besuch unbedingt empfehlenswert.

Im Bereich Kultur stechen besondere der Wochenendkurs „Aus alt wird neu! Kleidung bedrucken“ im März 2022 ins Auge. Upcycling ist ein Trend, der im Zuge der Diskussion um mehr Nachhaltigkeit stetig weiter an Faszination gewinnt. Ressourcenschonender Umgang mit Wertstoffen und die Verwandlung bestehender Materialien in ein neues Produkt erfüllt die Teilnehmenden mit Glücksgefühlen. Mit der alten Technik des Stoffdrucks können Kleidungsstücke, Taschen, Kissenbezüge und vieles mehr ein neues Design bekommen.

Um eine weitere Sprache hat sich das Angebot im Fremdsprachenbereich mit über 20 Fremdsprachen erweitert. Ab Januar wird es erstmals Armenisch für Anfänger:innen geben. Schwedenfans können sich ab 18. Februar 2022 auf den neuen Intensivkurs „Los geht’s mit Schwedisch A1“ freuen.

Auch besondere Spezialthemen werden direkt gekoppelt an Fremdsprachenkurse angeboten, wie zum Beispiel der Vormittagskurs „La chanson française A2/B1“ ab 21. Juni 2022 für Teilnehmende, die sich für Musik, Chansons und Frankreich interessieren. Im Schnupperkurs „Los geht's mit Spanisch A1 mit Muße“ ab 15. Februar 2022 erlernen die Teilnehmenden in entspannter Atmosphäre erste Grundlagen der Sprache. Neu im Programm ist auch ein Russisch B1-Kurs ab 14. März 2022. Besonders für Interessierte, die neu in das Sprachenlernen einsteigen möchten, werden ein Einstufungstest oder eine Beratung über die Niveaustufen vor einer Anmeldung ausdrücklich empfohlen. Nähere Informationen hierzu sind im Programmheft und auf der Webseite leicht zu finden.

Gerade auch in Zeiten der Pandemie gewinnt die Kommunikation über videogestützte Konferenzen immer mehr an Bedeutung, sowohl in beruflichen Zusammenhängen wie im privaten Umfeld. In dem Einstiegs-Angebot zum „Ausprobieren von Videokonferenzen“ am 19. Januar sowie 8. Juni 2022 werden auf leicht verständliche Weise Grundlagen vermittelt und Fragen beantwortet. Daneben bietet der IT-Bereich wie gewohnt diverse Kurse zur Bewältigung des IT-gestützten Büroalltags an. Mit dabei sind zum Beispiel auch Excel-Kurse für Einsteiger:innen oder Fotobucherstellung. Physikinteressierte kommen bei „Physik für Nicht-Physiker:innen“ ab 18. Januar 2022 auf ihre Kosten. Auf unterhaltsame Weise werden hier viele Fragen zu Alltagsphänomenen mit anschaulichen Beispielen und kleinen Experimenten besprochen.

Erfreulicherweise kann die VHS ihr Grundbildungsangebot stetig ausbauen. Den Bildungsauftrag für Menschen, die es auf ihrem Bildungsweg nicht immer leicht hatten und/oder haben, nimmt die VHS sehr ernst. Sie möchte Mut machen, sich der Herausforderung zu stellen und sich erneut auf das Lernen einzulassen. Dafür werden Kursreihen sowohl zum Lesen als auch zum Schreiben angeboten. Bei Bedarf können auch unkompliziert auf spezielle Zielgruppen ausgerichtete, weitere Angebote entstehen. Um hier möglichst keine Hürden aufzubauen, sind die Kurse kostenfrei. Um noch mehr Menschen zu erreichen, baut die VHS Lübeck gerade die Kooperationen mit den Volkshochschulen Bad Oldesloe und Ratzeburg aus, damit auch hier kostenlose Kurse der Grundbildung entstehen.

Ab Erscheinen des VHS-Programms am kommenden Montag sind Anmeldungen möglich, online, per E-Mail, schriftlich oder bei schon vorliegendem Lastschriftmandat auch telefonisch. Auf www.luebeck.de/vhs können Interessierte über das Ampelsystem zudem jederzeit sehen, ob noch freie Plätze in ihrem Wunschkurs verfügbar sind und sich direkt einfach online anmelden. Das VHS Programmheft liegt zur kostenfreien Mitnahme ab Montag, 10. Januar 2022 in allen wichtigen Bürger-Anlaufstellen sowie in den VHS-Häusern in der Hüxstraße 118–120, Falkenplatz 10 sowie August-Bebel-Straße 14 aus. Ab 10. Januar sind auch persönliche Anmeldungen in der Hüxstraße zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder möglich. Weitere Informationen zur VHS Lübeck gibt es unter www.luebeck.de/vhs.

1. Halbjahres-Programm 2022 – Statistische Eckdaten

· Anzahl der Angebote: circa 330 ohne Deutschbereich, darunter 29 online-Angebote

· Anzahl der Deutsch-Intensivkurse inkl. Integrationskurse, Alphabetisierungskurse, Deutsch für den Beruf: aktuell circa 20 Parallelkurse in 12 verschiedenen Niveaustufen

· Anzahl der Bildungsurlaube: 13

· Anzahl der Vorträge: 37 am Abend, 9 am Nachmittag

· Anzahl der Kursstätten: 4 VHS-eigene Standorte, zusätzlich 24 weitere Kursorte und Treffpunkte

· Anzahl der aktiven Kursleitenden: 150 +++